Vintage Designer App gerade kostenlos für iPhone und iPad – super Auswahl an Designelementen

| 12. April 2015 | 0 Comments

Vintage Design IconEigentlich wollte ich heute inStatus (unser Artikel aus August 2014)  empfehlen, eine App zum Beschriften von Bildern, aber die hatten wir schon und heute ist zwar der Preis gesenkt, aber das nötige Premium-Update muss man zukaufen – und so ist es dann heute doch eher eine erweiterte Probe-Version…

Als ich mich nach Alternativen umschaute, entdeckte ich Vintage Design – Individueller Wallpaper-Ersteller und HD-Hintergrund Editor. Mit dieser App kann man aus vielen Vorlagen Retro- oder Vintage-Designs erstellen und diese dann als Bildschirmhintergrund nutzen oder über facebook und twitter teilen.

Die App bietet eine reiche Auswahl an lizenzfreien Hintergründen, Badges, Dekorationen und Schriften. Du kannst auch Deine eigenen Bilder importieren und in der App bearbeiten und dabei mehrere Ebenen nutzen. Auch die Deckkraft lässt sich einstellen, so dass ganz individuelle Designs möglich werden.

Gut: Die App ist gleich komplett, es gibt also keine In-App-Käufe und auch Werbung haben wir in der App nicht finden können. Die Bedienung ist ganz einfach, Elemente aussuchen, zusammenfügen, bearbeiten, alles geht zügig und in guter Qualität.

Vintage Design läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 7.0 oder neuer. Die englischsprachige App braucht 178 MB Speicherplatz und kostet normalerweise 99 Cent bis 1,99 Euro.

Mit Vintage Design kann man leicht schöne Retro-Bilder erstellen. Zuerst wählst Du das Hintergrund-Bild...

Mit Vintage Design kann man leicht schöne Retro-Bilder erstellen. Zuerst wählst Du das Hintergrund-Bild…

Dann kannst Du aus vielen Badges einen aussuchen , Ornamente hinzufügen und beschriften. Fertig.

Dann kannst Du aus vielen Badges einen aussuchen , Ornamente hinzufügen und beschriften. Fertig.

Tags: , , , ,

Category: Die App des Tages, Lifestyle und Sport

About the Author ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 1620 access attempts in the last 7 days.