App Taxi Deutschland für iOS und Android komplett überarbeitet

| 2. Januar 2019

App Icon Taxi DeutschlandFahrgäste, die über die App „Taxi Deutschland“ (iOS und Android) ein Taxi bestellen, können sich in der neuesten Version der App auf viele Verbesserungen freuen. Die jüngsten Änderungen erleichtern die Handhabung und sehen durch ein neues Design nun schicker aus. Die Genossenschaft der Taxizentralen unterstreicht damit ihr Ziel, die modernste und für die Nutzer einfachste App in der Personenbeförderung anzubieten. Die App steht gratis im iOS-App-Store und in Google Play für Android bereit.

Unter dem Entwicklungsmotto „Bestellen, bezahlen, bewerten“ sind die drei Hauptfunktionen der App jetzt gleichberechtigt einfach zu erreichen. Dafür wurde die App grafisch komplett überarbeitet und aktuellen Designtrends angepasst. So können Nutzer noch einfacher in knapp 2.600 Städten und Gemeinden ein Taxi bestellen.

„Wir machen es den Nutzern der App noch einfacher, alle Funktionen zu nutzen. Man will sich schließlich nicht durch Menüs kämpfen, sondern ganz einfach und schnell ein Taxi bestellen“, so Dieter Schlenker, Vorstandsvorsitzender von Taxi Deutschland eG.

Leistungssteigerung durch Schnittstellenanbindung

Eine neue, jetzt direkte Schnittstelle zu Funksystemen von Drittanbietern sorgt dafür, dass die App in vielen Städten fortan noch schneller und zuverlässiger funktioniert – und gleichzeitig in noch mehr Städten vollautomatisiert, also mit dem vollen Funktionsumfang, zur Verfügung steht.

Sonderwünsche sind kein Problem

Bei der Bestellung können die Fahrgäste ihre Wünsche direkt angeben. Ob ein Haustier mitfahren soll, eine Kindersitzerhöhung benötigt wird oder bis zu sechs Personen gemeinsam fahren möchten, ob ein Umwelttaxi oder eine Limousine gewünscht ist – der Kunde kann frei bestimmen und hat sogar die Möglichkeit, eine Nachricht an das Taxi zu senden.

Bessere Ortung durch neue Funktionen

Jeder Fahrgast hat es schon erlebt: Man hat ein Taxi bestellt, aber der Fahrer findet den Fahrgast nicht oder umgekehrt. Mehrere neue Funktionen in der App „Taxi Deutschland“ schaffen hier Abhilfe. Über das TaxiRadar kann ein Fahrgast nun die genaue Position seines Taxis bestimmen. Auf diese Weise weiß er, wann das Taxi bei ihm ist und wo genau es hält.

Durch die verbesserte Anzeige der eigenen Position wird die Ortung zusätzlich erleichtert. Leichter erkennbar sind auf der Karte nun auch die verfügbaren Taxis in unmittelbarer Umgebung. Bereits beim Öffnen der App wird die voraussichtliche Wartezeit bis zur Ankunft des Taxis angezeigt.

Individuelle Zieleingabe und Fahrpreiskalkulation

Fahrgäste können das Ziel direkt bei der Bestellung festlegen. Kennt der Fahrgast die genaue Adresse nicht – wenn er zum Beispiel zum Theater möchte – hat er die Möglichkeiten, sein Ziel über Google Places zu bestimmen. Durch die genaue Angabe von Abhol- und Zielort wird dem Fahrgast künftig auch angezeigt, wie hoch die Kosten für seine Fahrt ungefähr sein werden – und das, bevor die Fahrt verbindlich bestellt wird.

Zahlung per Kreditkarte, PayPal oder Apple Pay

Wer mag, kann die Taxifahrt auch direkt über die App bezahlen. Dazu hinterlegen die Nutzer ihre Kreditkarten- oder PayPal-Konto-Daten. Diese werden aus Sicherheitsgründen direkt beim zertifizierten Zahlungsanbieter gespeichert. Nutzer mit iOS-System können zusätzlich mit Apple Pay bezahlen. Eine selbstgewählte, vierstellige PIN sichert den Zahlungsvorgang ab und schützt vor unberechtigter Nutzung. Wer seine E-Mail-Adresse angibt, bekommt die Fahrpreisquittung bequem per E-Mail zugesandt.

Bewertungen von Fahrzeug und Fahrer

Jeder Fahrgast hat in der App die Möglichkeit, nach erfolgter Fahrt als Bewertung bis zu fünf Sterne für Fahrer/in und Fahrzeug zu vergeben. Zusätzlich können in einem Freitextfeld noch Anmerkungen und Erläuterungen zur Bewertung übermittelt werden. Diese Funktion wird von tausenden Nutzern verwendet und gibt so ein umfassendes Bild der Erfahrungen mit den Taxifahrten.

„Die Bewertungsfunktion bietet uns die Möglichkeit, die Fahrer/innen zusätzlich zu motivieren. Viele Taxizentralen leiten die Bewertungen anonymisiert und mit Zeitverzug an die Fahrer weiter – so wissen die Fahrer, wie die Fahrgäste ihre Dienstleistung bewertet haben“, so Dieter Schlenker von Taxi Deutschland.

Taxi Deutschland als App der echten Taxifahrer/innen

Der große Vorteil der App liegt darin, dass sie – anders als mytaxi und Uber – tatsächlich in ganz Deutschland funktioniert. zudem ist sie tatsächlich die App der Taxifahrer/innen und nicht von Konzerninteressen gesteuert. mytaxi gibt sich gern den Anschein, für das Taxigewerbe zu sein, tatsächlich steckt der Daimler-Konzern dahinter, der mit Hilfe der App die regionalen Taxi-Zentralen überflüssig machen möchte, um so den Markt im Rahmen seiner Strategie Mobilitätskonzern zu erobern.

Uber fährt eine andere Strategie. Dass durch zahlreiche Rechtsverstöße immer wieder in die Schlagzeilen geratene amerikanische Unternehmen, ist eine reine Vermittlungsplattform, die mit selbstständigen Mietwagenunternehmen arbeitet. Uber versucht über Lobbyismus, die Preissicherheit für Fahrten zu kippen, so dass in Zukunft dann an nachfragestarken Tagen, wie zum Beispiel Silvester, höhere Fahrpreise verlangt werden können. Man konzentriert sich auf die größeren Städte, weil da mehr Umsatz gemacht werden kann. Zudem möchte Uber das deutsche Personenbeförderungsgesetz aufweichen und Mietwagen und Taxis gleichstellen. Dabei hat die Trennung durchaus einen Sinn: Das Taxi ist Teil des Öffentlichen Personennahverkehrs und hat klar definierte Pflichten und Aufgaben. Dazu gehört die Beförderungspflicht, der feste Taxi-Tarif und die 24-Stunden Verfügbarkeit. Wenn das aufgegeben werden sollte, wird die Personenbeförderung auf mittlere Sicht deutlich teurer, unsicherer und von wenigen Konzernen beherrscht.

Wer sehen möchte, was passiert, wenn man den Konzernen das Feld überlässt, schaut einfach mal nach New York, London oder Seattle. Hier fahren zehntausende Mietwagen durch die Städte und verstopfen die Straßen, die Fahrer können die Raten für ihre Fahrzeuge nicht mehr bezahlen, sexuelle Übergriffe sind an der Tagesordnung und die Preise sind dann, wenn man eine Beförderung braucht, extrem gestiegen. In New York an Silvester können sich nach Preisanstiegen bis zu 800 Prozent viele keine Fahrt mehr leisten.

Mit dem trojanischen Pferd Digitalisierung versuchen die Konzerne zur Zeit, die Personenbeförderung in Deutschalnd und Europa unter sich aufzuteilen. Wer das nicht möchte, kann mit der Nutzung der App Taxi Deutschland das Taxigewerbe gegen die vom großen Geld finanzierten Angriffe unterstützen.

Taxi Deutschland für iPhone und iPad läuft auf iPhone und iPad ,it iOS 9.0 oder neuer. Die App braucht 35 MB Speicherplatz, ist in deutscher Sprache und wird dauerhaft kostenlos angeboten.

Taxi Deutschland für Android läuft auf allen Android-Smartphones und -Tablets mit Android-Version 5.0 oder neuer. Die App braucht 3,1 MB Speicherplatz und ist in deutscher Sprache. Sie wird dauerhaft kostenlos angeboten.

….

Bestellen, bezahlen, bewerten - alle Funktionen der App von Taxi Deutschland sind über die App direkt zu erreichen.

Bestellen, bezahlen, bewerten – alle Funktionen der App von Taxi Deutschland sind über die App direkt zu erreichen.

….

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Kostenlose Apps, Reisen kostenlos

About the Author ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Comments are closed.

Bad Behavior has blocked 2456 access attempts in the last 7 days.