Dein Reisebegleiter für iPhone und iPad heute in der Vollversion gratis – alle Karten der Welt offline dabei

| 2. Januar 2016 | 8 Comments

Pocket_Earth_Pro_IconDie Offline-Karten-App Pocket Earth PRO Offline Maps gibt es gerade statt für 5 Euro kostenlos. Mit dieser App könnt Ihr kostenlos und werbefrei alle Karten runterladen, die Ihr braucht. Ob Länderkarten, Stadtpläne oder Regionskarten für die eigenen Umgebung und bei geplanten Reisen.

Die App bietet Euch auch einige sinnvolle Ergänzungen: So kannst Du auf den Karten auch Wikipedia-Einträge anzeigen lassen (um den vollen Beitrag aber lesen zu können, braucht man dann schon eine Internetverbindung). Für über 20.000 Orte gibt es auch einen Reiseführer, der aber in englischer Sprache ist. Auf den Karten kann man offline auch nach bestimmten Straßen suchen.

Die Routenplanung auf den Karten funktioniert nur mit laufender Internetverbindung – man kann die Routen aber für die spätere Offlinenutzung speichern. Das macht Sinn, wenn man im Hotel über WLAN Zugang zum Internet hat und draußen dann nicht.

Gut ist auch, dass man eine GPS-Pfadaufzeichnung aktivieren kann, so kann man später den Weg nachverfolgen oder die Daten zur Verwendung in einer anderen App exportieren. An Radfahrer wurde auch gedacht, für die gibt es einen Extra-Kartenmodus, unterstützt durch opencyclemap.org.

So eine App sollte auf keinem iPad oder iPhone fehlen. Ein Nutzungsbeispiel: Am 2. Weihnachtstag bin ich spazieren gegangen. Ich wohne in einer bergigen und stark bewaldeten Region (Weserbergland). Ich lief und lief und lief immer weiter in den Wald rein, bis mir auffiel, dass die Sonne schon im Untergehen begriffen war. Um mal so sehen, wie weit ich es denn noch für den Rückweg habe, habe ich mein iPhone aus der Tasche geholt und festgestellt, dass ich kein Netz habe. Also geht dann auch Apple App Karten oder Google Maps nicht. Hätte ich mich jetzt verlaufen gehabt, wäre das iPhone ziemlich nutzlos gewesen. Mit einer Offline-Karte Deiner Region oder Urlaubsregion kann Dir das nicht passieren. Erstens zeigt Dir das Gerät über GPS wo Du bist und zweitens hast Du die Landkarte offline dabei – bist also nicht auf das Internet angewiesen.

Insgesamt eine sehr gut durchdachte und nützliche App. Wer mag und sie braucht, kann für einmal 4,99 Euro auch topografische Karten freischalten. Dann wird auf die Karten eine zusätzliche Ebene mit 10m Höhenlinien gelegt. Das funktioniert mit allen Karten und ist für den, der es braucht, sicher spannend.

Pocket Earth PRO Offline Maps läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 7.0 oder neuer. Die deutschsprachige App belegt ohne Karten-Downloads 30,4 MB Speicherplatz und kostet normal 4,99 Euro.

Gute Qualität: Die App Pocket Earth Pro funktioniert einwandfrei und sieht auch noch gut aus.

Gute Qualität: Die App Pocket Earth Pro funktioniert einwandfrei und sieht auch noch gut aus.

 

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Navigation, Referenz, Reise

About the Author ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Comments (8)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Monika Schreiber sagt:

    Ich dachte, die Pocket Earth App sei heute kostenlos?
    pustekuchen, sie kostet fast 5 € .

  2. Uwe sagt:

    Leider ist die kostenpflichtig

  3. Abonnent sagt:

    Angebot schon vorbei (16:55). Schade

  4. Marita sagt:

    Wann wurde der Artikel veröffentlicht? Ich habe ihn gerade per email bekommen und sofort nachgeschaut…. kostet 4,99 doooooffff

  5. Michael sagt:

    Schon wieder auf 4,99€
    Uhrzeit 19.09

  6. Sandor sagt:

    …bei mir auch

  7. Craz sagt:

    War um 15 Uhr auch schon wieder auf 4,99

  8. Schade, das Angebot hat nur drei Stunden gehalten, als der Newsletter um 19:00 Uhr verschickt wurde, war die App schon wieder kostenpflichtig.

    Wenn die App das nächste Mal kostenlos ist, weise ich gerne nochmal auf sie hin.

    Markus Burgdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 1718 access attempts in the last 7 days.