Zwei gute Musik-Apps heute kostenlos für Dich

Musica Tap IconDie heute kostenlose Premium Version Musica Tap von MusicaLabs lässt Dich Deine auf iPhone und iPad gespeicherte Musik mal ganz anders erleben: Du spielst die Musik mit Tabs und Wischgesten mit und je besser Du das tust, desto mehr Punkte bekommst Du.

Das Spielfeld ist in zwei Bereiche unterteilt, die Noten fliegen von unten in das Spielfeld hinein und Du tippst zum richtigen Zeitpunkt auf die Linie oben, durch die die Note kommt. Werden zwei Noten gleichzeitig gezeigt, tippst Du mit zwei Fingern. Um längere Noten zu spielen, tippst Du wenn die Note die Linie erreicht und lässt den Finger auf dem Bildschirm, bis der Notenstrich zuende ist. Dann gibt es noch Noten mit Pfeilen, die Pfeile geben die Wischrichtung vor. Am Besten hält man das Gerät mit der einen Hand und nutzt die andere Hand zum Spielen. Wenn Du besser wirst, gibt es noch weitere Gesten, aber die kommen erst später.

Das Spiel eignet sich für alle, die mit ihrer Lieblingsmusik mal mehr machen möchten, als nur zuzuhören. Und für Musiker ist es ein perfektes Trainingsspiel, um besser im Takt zu bleiben. Mit der Zeit und Erfahrung steigst Du auf und so die Aufgaben immer anspruchsvoller.

Musica Tap läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) mit iOS 6.0 oder neuer. Die App braucht 23,1 MB Platz, ist in englischer Sprache und kostet normal 3,99 Euro

Etwas Fingerakrobatik gefällig? Mit Musica Tap spielst Du Deine Lieblingsmusik mit Wischgesten nach.

Etwas Fingerakrobatik gefällig? Mit Musica Tap spielst Du Deine Lieblingsmusik mit Wischgesten nach.

tunable IconDie bis morgen früh kostenlose App Tunable: Tuner, Metronome and Recorder ist dagegen nur etwas für Musiker. Mit dieser App hat der Musiker eine Art Schweizer Messer dabei, was ihm in vielen Bereichen hilfreich sein wird.

Mit tunable bleibt der Musiker im Takt und trifft den richtigen Ton. Die App zeichnet Dein Spiel oder Deinen Gesang auf und zeigt in einem Verlauf, wie nah Du den Ton getroffen hast. Je gerader die angezeigte Linie, desto besser.

Auch wenn Du einen Referenzton oder Akkord brauchst, hilft Dir tunable. Dazu gibt es noch ein Metronom, mit einer guten visuellen Darstellung. Dein Spiel kannst Du aufnehmen und über Email, Dropbox oder Soundcloud teilen.

Du kannst die App über Airplay oder AppleTV auch an einen HDMI-Projektor oder Fernseher anschliessen, so dass Du den großen Bildschirm oder eine Leinwand als Darstellungsfläche nurtzen kannst.

Tunable läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 6.0 oder neuer. Die App braucht 12,5 MB und ist in deutscher Sprache. Normalpreis: 2,99 Euro.

Für das Metronom gibt es sogar verschiedene Vorstellungen, die insbesondere Klavierspieler kennen sollten: Von Adagio bis Prestissimo sind diverse Geschwindigkeiten bereits voreingestellt abrufbar.

Für das Metronom gibt es sogar verschiedene Vorstellungen, die insbesondere Klavierspieler kennen sollten: Von Adagio bis Prestissimo sind diverse Geschwindigkeiten bereits voreingestellt abrufbar.

 

Stichwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Musik, Spiele

Information zum Autor des Beitrages ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 2211 access attempts in the last 7 days.