Einfach mal SMS, Emails oder Facebook-Posts diktieren – die App dafür ist gerade kostenlos

| 21. Januar 2015 | 0 Comments

Aktive Stimme IconHeute habe ich eine App für Euch, mit der Ihr SMS, facebook-Posts und sogar Emails einfach diktieren könnt. Natürlich könnt Ihr die App auch nutzen, wenn Euch nachts etwas einfällt und Ihr zu müde zum Tippen seid.

Die App Aktive Stimme (iPhone und iPod Touch / iPad) versteht 34 Sprachen und hat – wie eben von mir ausprobiert – auch tatsächlich eine gute Spracherkennung. So wurden meine Test-Sätze fast komplett richtig geschrieben. Dass die App aus dem Wort “App” dann “Epp” macht, muss man natürlich dann noch korrigieren. Den dargestellten Text kann man übersetzen lassenoder als Email, Textmitteilung, facebook- oder twitter-Post weiterleiten. Auch ein Ausdruck ist möglich, wenn sich der Drucker im gleichen WLan-Netz befindet und über die Airprint-Funktion verfügt.

Ein kleines Tool, welches ganz komfortabel zu nutzen ist und meiner Meinung nach sogar einfacher in der Bedienung ist, als Siri. Mit der App kann man zum Beispiel einen einfachen deutschen Satz sagen und diesen dann in Latein übersetzen lassen. Zum Beispiel: “Ich freue mich, dass Du diesen Artikel heute liest” soll dann übersetzt heißen: “Gaudeo te nunc legitur article”. Also, bis auf das letzte Wort scheint mir die Übersetzung richtig zu sein, aber “article” ist dann doch wohl kein Latein…

Aktive Stimme läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) ab iOS 7.0 und braucht 5,8 MB Speicherplatz. Die App kostet normal 1,99 Euro.

Aktive Stimme HD läuft auf dem iPad ab iOS 7.0 oder neuer. Die App belegt 6,8 MB, ist in deutscher Sprache und kostet normal ebenfalls 1,99 Euro.

Die App Aktive Stimme wandelt Dein Gesprochenes in Text um, den Du dann vielfältig weiter verarbeiten und nutzen kannst.

Die App Aktive Stimme wandelt Dein Gesprochenes in Text um, den Du dann vielfältig weiter verarbeiten und nutzen kannst.

Tags: , , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Soziale Netze

About the Author ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 2003 access attempts in the last 7 days.