Kill Shot ist mal ein besseres Scharfschützenspiel für iPhone und iPad

| 14. November 2014 | Ein Kommentar

Kill Shot IconWer von Euch eine harte Arbeitswoche hatte oder vielleicht etwas Frust oder Verärgerung abbauen möchte, sollte sich mal das Scharfschützenspiel Kill Shot ansehen. In diesem Spiel bist Du ein Scharfschütze, der Aufträge erfüllen muss. Über 200 Missionen in sechs Gegenden stehen zur Verfügung, diese teilen sich in verschiedene Missionstypen auf – es geht aber immer darum, mit gezielten Schüssen die Gegner zu erledigen.

In jeder erfolgreichen Mission sammelst Du ein paar Scheine, die Du zum Kauf oder zur Verbesserung Deiner Gewehre nutzen kannst. 26 dieser Gewehre gibt es, die Du auch noch in sieben Bereichen verbessern kannst: Munition, Lauf, Mündung, Visier, Magazingröße, Infrarot und “Vorrat”. Mit Vorrat meinen die offenbar den Gewehrkolben, denn Vorrat soll bei Verbesserung die Präzision erhöhen.

Die Aufträge führen Dich in verschiedene Gebiete, die sicher nicht ganz zufällig mittelamerikanischen oder typischen Krisenregionen nachempfunden wurden. Die Grafiken sind gut und Deine Gegner verhalten sich meist so, wie man es erwarten könnte. Unter Beschuss suchen sie Deckung oder laufen weg. Teilweise schießen sie natürlich auch zurück. Besonders gute Schüsse von Dir werden in Zeitlupe gezeigt.

Gut ist das Belohnungssystem gelöst: Es gibt 50 Auszeichnungen, die Du Dir verdienen kannst. Zu jedem dieser Erfolge gibt es auch ein Geschenk.

Probiert auch die Globalen Missionen aus, hier kann man gute Preise gewinnen, wenn man genug Münzen sammelt. Dabei fällt mir noch auf, dass Du Energie brauchst, um eine Mission zu starten. Die lädt sich aber recht schnell wieder auf. 10 Missionen am Stück sind möglich, dann muss man warten oder Energie kaufen.

Insgesamt gefällt mir das Spiel gut, weil es vielseitiger ist, als alle anderen Sniper-Spiele, die ich bisher im App Store gesehen habe. Inwieweit man in höheren Levels zu In-App-Käufen gezwungen wird, kann ich noch nicht beurteilen, 4,5 Sterne von den Nutzern stehen aber aus Erfahrung für eine hohe Zufriedenheit mit dem Spiel.

Kill Shot läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 5.0. Die App ist in deutscher Sprache und belegt 64,5 MB. Das Spiel ist kostenlos im Download, setzt auf In-App-Käufe.

Das Spiel Kill Shot bietet 200 Scharfschützen-Missionen und überzeugt in der Gesamtaufmachung.

Das Spiel Kill Shot bietet 200 Scharfschützen-Missionen und überzeugt in der Gesamtaufmachung.

Stichwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Kostenlose Apps, Pay-to-win-Spiele, Spiele kostenlos

Information zum Autor des Beitrages ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 1940 access attempts in the last 7 days.