Gangstar New Orleans als fünfter Teil der Gangstar Open World Spiele erschienen

| 30. März 2017 | 0 Comments

Gangstar New Orleans IconGameloft zeigt in dem gestern erschienen fünften Teil der Gangstar-Reihe, dem Gangsterspiel Gangstar New Orleans: Online Open World Game gleich beim Starten des Spieles, dass man sich mit den Regeln für Apps auseinandergesetzt hat. Im Gegensatz zu den meisten App-Publishern muss nämlich hier der Spieler den Nutzungsbedingungen, den Datenschutzrichtlinien und der Endnutzer-Lizenzvereinbarung zustimmen, bevor das Spiel überhaupt gestartet wird.

Klar, dass die natürlich wieder keiner list, aber man hatte immerhin die rechtlich vorgeschriebene Gelegenheit sich darüber zu informieren, ob die Nutzungsbedingungen “Gangstar-Like” oder doch fair sind. Und dennoch fehlt ein Detail, nämlich eine ordentliche Anbieterkennzeichnung. Nur damit wäre auch diese App in Deutschland rechtskonform.

Gameloft lässt die Open-World-Action dieses Mal in der faszinierenden Stadt New Orleans stattfinden. Mit hunderten Fahrzeugen, einem ordentlichen Waffenarsenal und der kompletten Freiheit, diese riesige Stadt zu durchstreifen, hast du alle Bausteine, um eine Legende des Verbrechens zu werden.

Motorradgangs, korrupte Cops und sogar Voodoopriester lauern in den Straßen und verstecken sich im Bayou. Und du? Du bist der ungewöhnlichste Kriminelle von allen! Werde ein Mann mit Mission und fordere The Big Easy als deine Hauptstadt des Verbrechens ein… mit allen nötigen Mitteln.

– Entdecke eine offene Welt voller Leben… und Verbrechen!
• Nimm Dutzende Storymissionen in vielfältigen Stadtvierteln an, die alle ihren eigenen Charakter und Action haben, vom Französischen Viertel bis zu den Slums und dem geheimnisvollen Bayou.
• Genieße erstklassige Grafik und Soundtrack, um in die faszinierende Atmosphäre der Stadt einzutauchen.

– Verteidige dein Gebiet und überfalle andere
• Exklusiv in Gangstar New Orleans, bringen Gebietskriege neue Spannung und Wettbewerb in deine Lieblingsreihe.
• Fordere dein Gebiet ein und verteidige es vor deinen Rivalen – die Ressourcen, die du verdienst, nützen dir bei der Fertigung neuer Elemente.

– Bahne dir deinen eigenen Weg!
• Erstelle einen Charakter nach deinem Vorbild mit vielen Anpassungsoptionen!
• Rüste Hunderte von Waffen, Fahrzeugen, Gangstern und mehr aus, verschmilz und entwickle sie, um dein Gangstergeschick deinem Stil anzupassen. Vom Sniper bis zum Sprengstoffexperten gibt es viele Ansätze – welchen wählst du?

Witzig und inzwischen schon üblich ist, dass solche Spiele gleich am Erscheinungstag das erste Update erhalten. Das liegt daran, dass solche Spiele in Testmärkten schon mal laufen und man vor der weltweiten Veröfffentlichung nochmal Fehler korrigiert und Spiel-Inhalte aktualisiert.

Erster Eindruck vom Spiel:

Das Spiel startet recht einfach: Man fährt im Auftrag eines Kumbels zu verschiedenen Orten, ballert ein wenig unter Anleitung rum und trifft auch auf Zombies. Hmm, musste das sein?

Weiter geht es dann mit zwei Missionstypen: Die Story-Missionen bringen Dich in der Geschichte weiter, die Standard-Missionen erhöhen Deinen Einfluss in der Stadt. Nach der ersten Mission siehst Du zum ersten Mal die Karte, auf der Du Dich frei bewegen kannst. Hier leuchten dann die Missionen auf. Deutlich wird hier auch erstmals, dass Energie nötig ist, um eine Mission starten zu können. Dazu gibt es Golddollar, die Du bei den Missionen verdienen kannst. Natürlich gibt es auch eine zweite Währung – und die wird (wieder einmal) sehr schwer zu beschaffen sein: Diamanten. So ist schon klar, dass Gangstar 5 New Orleans ein klassisches Pay to Win Spiel sein wird.

Eine weitere “Währung” sind so genannte Seelengläser, die Du sammeln sollst. Dazu gibt es Glasteile, die dann zu Seelengläsern zusammengesetzt werden. Diese Seelengläser bergen dann neue Waffen und andere Vorteile. Gebiete, die Du kontrollierst, werfen regelmßig solche Seelengläserteile ab. Dafür musst Du die Gebiete erst überfallen und erobern und dann gegen andere Spieler erfolgreich verteidigen.

Die Missionen werden durch Videos eingeleitet, zwischendurch wird gekämpft, eingesammelt und gefahren. Das bringt durchaus Spaß und ist anfangs sehr leicht. Mal schauen, was uns da noch erwartet. Die Sternenwertung zeigt schon, dass das Spiel dann doch nicht ganz so leicht sein wird, denn die drei möglichen Sterne erreicht man nur, wenn man zügig unterwegs ist und die Mission in der vorgegebenen Zeit absolviert.

Der erste Eindruck ist positiv. Die Grafik ist flüssig und die Steuerung gut. Ob man langfristig Spaß haben kann, werde ich noch nachliefern.

Gangstar New Orleans: Online Open World Game läuft auf iPhone (ab iPhone 5), iPod Touch (ab Generation 6) und iPad (ab iPad 4) mit iOS 8.0 oder neuer. Das Spiel braucht 822 MB und ist in deutscher Sprache (bis auf die Videosequenzen). Das Spiel wird kostenlos angeboten und finanziert sich durch In-App-Käufe.

Gangstar New Orleans ist der fünfte Teil der Gangstar-Reihe von Gameloft.

Gangstar New Orleans ist der fünfte Teil der Gangstar-Reihe von Gameloft.

 

Tags: , , , , , , ,

Category: Kostenlose Apps, Pay-to-win-Spiele, Spiele kostenlos

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.