Filmen mit dem iPhone oder iPad war noch nie so einfach wie mit unserer App des Tages

| 16. Juli 2016 | 0 Comments

Spark Kamera IconDie Video-App Spark Kamera – Brillante Videos aufnehmen erlaubt Dir ganz einfach verschiedene kurze HD-Videos aufzunehmen und diese dann zu einem Film zusammenzufügen. Die App ist in der Bedienung besonders einfach. Einfach in der Mitte auf das Display tippen und halten – die Aufnahme läuft. Finger wegnehmen – die Aufnahme stoppt.So kann man gleich mehrere Kurz-Clips aufnehmen und diese dann später zu einem Film kombinieren. Hier kann auch ein Soundtrack hinzugefgt werden.

Hier bitte nur darauf achten, keine urheberrechtlich geschützte Musik verwenden und das Video dann über die sozialen Netzwerke teilen – denn das kann teuer werden.

In der Nachbearbeitung streichst Du einfach mit dem Finger auf dem Display nach rechts oder links und ein neuer Videofilter wird eingesetzt. Spark bietet 11 Filter, die nach Städten und Orten benannt sind und die ganz einfach angewendet werden können. Schau Dir mal das Präsentationsvideo an, da sieht man ganz gut, wie aus einem romantischen Ausflugstag ein schöner Kurzfilm entstehen kann.

Die Entwickler von IDEO hatten eigentlich zuerst mit einer Foto-App begonnen, dann aber ausprobiert, ob ihre Technik auch mit Videos funktioniert und von dem Ergebnis waren sie so überzeugt, dass Spark dann eine Video-App wurde.

Spark Kamera hat einen In-App-Kauf, der Sinn macht: Für einmalig 99 Cent gibt es einen verbesserten Videostabilisator, der es sogar ermöglichen soll, beim Laufen, Rennen oder Achterbahnfahren gleichmäßige Videos aufzunehmen.Ich habe das gleich mal ausprobiert. Ok, nicht die Achterbahnfahrt, aber beim Gehen ein Video mit der Einstellung “Auto” aufzunehmen und das Ergebnis war sehr gut. Mit dieser Ergänzung kann man tatsächlich verwackelungsfreie Clips aufnehmen.

Aktuell arbeiten die Spark-Entwickler an einer umfangreicheren PRO-Version mit zehn neuen Filtern, längeren Videos und weiteren Verbesserungen. Bis diese Version erscheint, kann man mit Spark Kamera sicher schon einiges anstellen.

Insgesamt eine gute App für kleine Filme, für die man die einzelnen Szenen getrennt aufnimmt und dann einfach zusammensetzt. Einziges Manko: Der zusammengesetzte Clip darf in Spark Kamera nicht länger als 45 Sekunden sein. Da  wird ein Kurzfilm tatsächlich kurz – eignet sich dann aber auch gut zum Teilen. Und es kommt ja bald die erweiterte Pro-Version…

Spark Kamera – Brillante Video aufnehmen läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 8.0 oder neuer. Die deutschsprachige App braucht 32,9 MB Speicherplatz (ohne aufgenommene Videos natürlich) und kostet normal 2,99 Euro.

Mit Spark Kamera erstellst Du kurze Clips ganz einfach, die Du dann zu einem 45-Sekunden-Clip zusammensetzen und mit verschiedenen Filtern versehen kannst.

Mit Spark Kamera erstellst Du kurze Clips ganz einfach, die Du dann zu einem 45-Sekunden-Clip zusammensetzen und mit verschiedenen Filtern versehen kannst.

 

Tags: , , , , ,

Category: Die App des Tages, Foto und Video

About the Author ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 2041 access attempts in the last 7 days.