Heute etwas ganz Besonderes: Die App für echte Musikfans in der Premium-Version für iPhone und iPad

| 6. April 2016 | 0 Comments

mixDJ_Premium_IconAuf diesen Tag habe ich schon länger gewartet: Die App Mix.DJ Premium (iPhone und iPod Touch / iPad) gibt es gerade kostenlos – Ihr spart 7 Euro beim Download. Was ist so besonders dabei? Diese App ist eine Art Social Network für DJs, Labels und Musikfans. Sie enthält über 100.000 DJ-Mixe, Videomixe aus allen Stilrichtungen und ist somit die “Mutter-App” von vielen Einzel-Apps.

Djs können hier ihre Tracks hochladen und von der Community ein Feedback erhalten, wie gut die Arbeit ankommt. Und so tummeln sich hier tausende von Musikschaffenden und die Nutzer sind ihrer Zeit voraus und hören heute schon das, was erst morgen richtig veröffentlicht oder in den Clubs gespielt wird. Man entdeckt hier auch echte Perlen, die man sich dann als Favoriten abspeichern kann. So findet man sie einfacher wieder.

Ich hatte die App schon mal auf einem anderen Account und die Musik hat mir so manchen lauen Sommerabend auf der Terrasse verschönert, zum Teil sind die Mixe eine Stunde und länger und kombinieren verschiedene Titel. Ihr müsst das einfach mal ausprobieren – und es kann Eure Musiknutzung auf iPhone und iPad nachhaltig verändern.

Folgende Stilrichtungen sind in der Premium-Version enthalten:

  • House
  • Hip Hop/RNB
  • Reggae
  • Techno
  • Jungle
  • Jazz/Soul
  • Classical
  • Downtempo
  • Disco
  • Trance
  • Dance
  • Latin
  • Rock/Pop

Man kann sich einfach das anhören, was vorgeschlagen wird, aber auch selbst suchen, Favoriten anlegen (das ist bei der Menge wichtig) oder die Charts hören.

Zudem soll die App ohne Werbung sein (die ganzen gratis-Angebote sind ja voll davon). Beim Test heute wurde aber mehrfach der Bildschirm schwarz und der schwarze vollflächige Banner musste links oben durch Tippen auf ein kleines Kreuz entfernt werden. Ich weiß nicht, ob das nur ein vorübergehender Fehler ist oder als Zeichen gedeutet werden muss, dass Herausgeber OneClickMedia doch Werbung einführen möchte…

Für die, die auch selbst Musik erstellen, empfehle ich die ebenfalls gerade kostenlose Mix.DJ Pro Version, die normalerweise sogar 30 Euro kostet, hier könnt Ihr auch noch selbst Musik bereitstellen, die dann von den anderen Nutzern gestrwamt werden kann. Ein gutes Tool, um auf sich aufmerksam zu machen. Nach einem Jahr sind allerdings dann für die nächsten 12 Monate 29,99 Euro fällig, deshalb empfehle ich diese Version wirklich nur für die, die selbst Musik hochladen möchten.

Wichtig: Die Musik wird gestreamt, also achtet bitte auf Eure Datenerlaubnis, wenn Ihr die App ohne WLAN nutzt.

Noch ein Tipp: Mit der Musik kann man sich gut in Urlaubsstimmung versetzen, da sie viele Mixe aus Südeuropa enthält. Gebt mal ins Suchfeld Barcelona, Ibiza oder Riviera ein. Von einem Mix zum Anderen wechselt man mit einer Wischbewegung, das geht schnell und ist bequem…

Mix.DJ Premium läuft auf iPhone und iPod Touch mit iOS 6.0 oder neuer. Die englischsprachige App braucht nur 3,7 MB Speicherplatz und kostet normal 6,99 Euro.

Mix.DJ HD Premium läuft auf dem iPad mit iOS 6.0 oder neuer. Die englischsprachige App braucht nur 3,7 MB Speicherplatz und kostet normal 6,99 Euro.

Etwas schlichte Gestaltung, aber der Inhalt macht den Unterschied: Höre heute schon, was erst morgen in den Clubs gespielt wird.

Etwas schlichte Gestaltung, aber der Inhalt macht den Unterschied: Höre heute schon, was erst morgen in den Clubs gespielt wird.

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Musik und Video

About the Author ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 1679 access attempts in the last 7 days.