Warlords Classic für iPhone und iPad gerade kostenlos – Erinnerungen werden wach

| 10. November 2015 | 0 Comments

Warlords Classic IconZurück zu den Anfängen: 1989 erschien das Spiel Warlords, damals für Amiga, Dos und Mac. Ein Strategiespiel, in der mittelalterlichen Fantasywelt Etheria angesiedelt, in der verschiedene Fraktionen um die militärische Vorherrschaft ringen. Dieses Spiel kannst Du als Retro-Game Warlords Classic auch auf iPhone und iPad spielen. Mittlerweile natürlich behutsam erweitert, bietet das Spiel aber dennoch das Feeling von damals. Gerade ist das Spiel statt für 4,99 Euro kurzzeitig kostenlos zu haben.

Der Spielinhalt wurde kaum verändert: Du willst die Kontrolle über eine von sieben Landkarten übernehmen und wählst im ersten Schritt bis zu sieben Mitspieler aus. Dabei kannst Du zwischen verschiedenen Optionen wählen: Von der Software gesteuerte Mitspieler mit unterschiedlich guter Intelligenz oder Online-Mitspieler. Diese Gegner sollst Du ausschalten und ihre Städte erobern. Dazu baust Du rundenbasiert Soldaten auf und bewegst Deine Truppen zur Eroberung der zunächst neutralen Städte. In jeder eroberten Stadt kannst Du weitere Truppen ausbilden und Geld einnehmen.

Die ersten Spiele sollte man gegen den “Computer” machen. Man versteht dann, dass ein offensives Vorgehen nötig ist, bei dem man sehr schnell in der Eroberung vorankommt. Denn sonst kommt man gegen das Erstarken der Gegner nicht mehr an. Der Multiplikationseffekt für die Einheitenproduktion ist hier nicht zu unterschätzen. Um zu gewinnen, musst Du 80 Prozent der Karte unter Deine Kontrolle gebracht haben. Wie Du das schaffst, ist Deine Sache – aber nur mit purer Truppenstärke allein kannst Du Dir des Sieges nicht gewiss sein, denn es gibt auch alternative Wege. Zum Beispiel durch Koalitionen mit anderen Spielern, den Drachen und Zauberern. Ich empfehle, das englischsprachige Benutzerhandbuch zu lesen – da findet man einige wertvolle Hinweise zum Spiel.

Das Spiel wirkt aufgrund der simplen und antiquierten Grafik einfacher, als es tatsächlich ist – und wenn man online gegen Freunde spielt, dann bekommt das Spiel einen noch höheren Reiz. Allerdings ist die Schrift zu klein geraten – man muss sehr genau hinsehen. Aprospros hinsehen, mit der neuesten Version wurde auch der Fog of War eingeführt, bei dem man nur sehen kann, was auch die eigenen Einheiten sehen können. Das kann man bei jedem neuen Spiel aktivieren. Für die ersten Spielversuche empfehle ich, mit aufgedeckter Karte zu spielen.

Das Spiel unterscheidet sich von den aktuellen “Strategiespielen” wie Game of War, Clash of Clans, Clash of Kings, Invasion etc. dadurch, dass es keine Aufbausimulation ist, sondern tatsächlich ein rundenbasiertes Strategiespiel, in dem alle von Anfang an grundsätzlich die gleichen Chancen haben. Allerdings – und die Kritik muss ich mir erlauben, kann sich leider auch hier ein Spieler durch den Einsatz von echtem Geld einen Vorteil erkaufen – und das ist ein Tabubruch, der bei einem solchen Premiumspiel nicht sein darf. Wenn man mit Freunden spielt, sollte man vorher vereinbaren, dass kein Mitspieler über In-App-Käufe tricksen darf.

Warlords Classic läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (sollte bevorzugt werden) mit iOS 6.0. Das deutschsprachioge Spiel braucht (ganz Retro) nur 11,6 MB Speicherplatz und kostet normalerweise 4,99 Euro.

Warlords Classic ist ein gutes Strategiespiel für Retro-Freunde. Gute Spieltiefe trifft hier auf einfachste Grafik.

Warlords Classic ist ein gutes Strategiespiel für Retro-Freunde. Gute Spieltiefe trifft hier auf einfachste Grafik.

Tags: , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Spiele

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.