VocaLive für Sänger ist gerade kostenlos – Dein Gesangsstudio auf iPhone und iPad

| 18. Juni 2015 | Ein Kommentar

VocaLive IconHeute gibt es mal wieder eine spezielle App für Musiker, genauer gesagt für Sänger und Sängerinnen. VocaLive for iPad und VocaLive für iPhone und iPod Touch. Die normalerweise 19,99 Euro teure App gibt es kurzzeitig gratis.

Vocalife bietet Euch zwölf professionelle Studioeffekte zur klasnglichen Verbesserung Eures Gesangs, die Ihr in Dreiergruppen kombinieren könnt. Diese Kombinationen kann man auch speichern, so dass man später wieder auf die exakt gleichen Einstellungen zurückgreifen kann. Das Programm kommt auch mit 50 voreingestellten Studioeffekt-Kombinationen.

Eine nette Funktion ist das Gesangstraining und die Möglichkeit, bei den Songs aus der eigenen Musikbibliothek die Gesangsspur rauszunehmen und dann selbst zur Musik zu singen.

Grundsetzlich ist VocaLive dazu da, Gesang und Instrumente aufzunehmen, die Aufnahmen mit Effekten zu bearbeitenund dann zu exportieren. In der Praxis fehlt aber die professionelle Aufnahmefunktion (man kann mit der App in der Grundausstattung nur eine Spur aufnehmen) und muss nachgekauft werden. Der Herausgeber nennt das VocaLive 2.0 und bietet dann ein Studio Bundle für 12,99 Euro (oder 8,99 Euro auf dem iPhone)  an, wer nur Aufnehmen möchte, kann den Recorder mit MasterFX für 6,99 Euro (iPhone: 4,99 Euro) nehmen. Ich würde aber eher zum Komplettpaket raten, da hat man dann alles dabei.

Ich habe Euch mal das offizielle Vorstellungsvideo von VocaLive hinzugefügt. Hier könnt Ihr sehen, wie das Programm funktioniert und ob es Euch unterstützen kann. Als Zielgruppe werden hier auch Podcaster und Songwriter genannt. Schaut es Euch einfach mal an…

Ich habe mich bei diesem Text etwas gescheut, VocaLive als Premium-Angebot zu bezeichnen, da ich denke, dass man tatsächlich einen In-App-Kauf braucht, um die volle Funktionalität freizuschalten. Das finde ich bei einer App, die normal schon 20 Euro kostet, eigentlich etwas viel. Die App verlangt auch eine Registrierung, bei der man Username und Passwort nicht selbst vergeben kann. Das sollte geändert werden.

Die Effekte selbst sind klasse und man kann mit so einer App jede Menge Spaß haben. Ob man sie zur Stimmverfälschung einsetzt oder einfach mal etwas Karaoke versucht, die Möglichkeiten sind schon vielfältig. Wie professionell die App tatsächlich nutzbar ist, müssen Musiker entscheiden, es sieht aber so aus, als habe man diverse Verbindungsmöglichkeiten, wie über Audiobus und Lightning-Connector.

VocaLive läuft auf iPhone und iPod Touch mit iOS 7.0 oder neuer. Die App ist in deutscher Sprache und belegt 39,8 MB Speicherplatz. Normalpreis: 19,99 Euro.

VocaLive for iPad läuft auf iPad mit iOS 7.0 oder neuer. Die App ist in deutscher Sprache und belegt 52,1 MB. Normalpreis: 19,99 Euro.

VocaLive bringt vieles mit, was Sänger glücklich machen kann, allerdings muss man zur vollen Funktionalität noch Geld ausgeben.

VocaLive bringt vieles mit, was Sänger glücklich machen kann, allerdings muss man zur vollen Funktionalität noch Geld ausgeben.

 

Stichwörter: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Musik

Information zum Autor des Beitrages ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback URL | RSS Feed für Kommentare

  1. Simon sagt:

    Eure Seite ist klasse! Bitte weiter so!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 2192 access attempts in the last 7 days.