Wie man eine Krawatte richtig bindet – die Premium-App dafür ist gerade gratis

| 9. April 2015 | 0 Comments

How to tie a Tie IconEine App zum Krawattenbinden, da gibt es ja einige im App Store. Die heute von 4,99 Euro auf kostenlos gesetzte App Wie man eine Krawatte bindet ist sozusagen der Rolls Royce unter diesen Ratgeber-Apps, denn sie setzt Techniken ein, die die anderen Apps nicht haben. Und heute ist die Premium-Version ohne In-App-Käufe kostenlos für Euch.

Zunächst verwundert, wie viele unterschiedliche Krawattenknoten es eigentlich gibt. Tatsächlich listet die Ratgeber-App einundzwanzig Krawattenknoten auf. Die meisten kennen nur den Einfachknoten und vielleicht noch den Windsor-Knoten. Dass es auch einen Half Windsor gibt oder einen Manhattan, wissen wohl nur wenige. Und so kann man mit der App sicher auch mal einen neuen Knoten ausprobieren.

Die Knoten werden schön animiert schrittweise dargestellt, so dass man den Anweisungen gut folgen kann. Ein Highlight ist sicher die Spiegel-Ansicht, bei der man sich selbst beim Binden zusehen kann. Hier greift die App auf die Kamera zu und überblendet das aktuelle Kamerabild mit den Animationen. So fällt es noch leichter, die Instruktionen nachzumachen.

In den Kategorien Fliegen (Bow Ties), Einstecktücher (Pocket Squares), Krawattenschal (Ascot Ties) und Schals (Scarves) gibt es weitere Knoten und Faltanweisungen.

In dieser App-Version sind alle Knoten freigeschaltet.Es gibt weder In-App-Käufe noch Werbung, eine echte Premium-App.

Anders bei der zum Verwechseln ähnlichen Probierversion How to tie a Tie Wie man eine Krawatte bindet – hier sind nur 11 Krawattenknoten kostenlos verfügbar,  für zehn gesperrte Knotenvarianten soll man 3,99 Euro zahlen. Fliegen, Einstecktücher, Ascot Krawatten und Schals müssen auch noch mal extra bezahlt werden. Dazu wird störende vollflächige Werbung eingeblendet, die man zum Teil auch noch abwarten muss. Das trübt den ansonsten guten Eindruck der dauerhaft kostenlosen Version. Dass auch der App Store Text falsche Erwartungen weckt, passt zu dem Bild. Wer eine dauerhaft kostenlose Krawattenknoten-App sucht, sollte besser  TopTie nehmen, die hat auch Werbung, ist aber sogar in deutscher Sprache.

Wie man eine Krawatte bindet ist eine nützliche App, die dabei hilft, sich selbst oder dem Freund oder Ehemann etwas Unterstützung beim Binden der Krawatte zu bieten.  Etwas Variation im Krawattenbinden kann ja ganz nützlich sein.

Wie man eine Krawatte bindet läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 7.1 oder neuer. Die englischsprachige App braucht 42,1 MB und kostet normalerweise 4,99 Euro.

Die Spiegelansicht und die ordentlich gemachten Krawattenbinde-Schritte sind die Highlights der App How to tie a Tie.

Die Spiegelansicht und die ordentlich gemachten Krawattenbinde-Schritte sind die Highlights der App How to tie a Tie.

 

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Nachschlagewerke

About the Author ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 1576 access attempts in the last 7 days.