Mit Loggr führst Du persönliche Statistiken auf iPhone und iPad – schaffst du Deine Ziele?

| 9. März 2015 | 0 Comments

Loggr IconWieviel Kaffee trinkst Du durchschnittlich am Tag, oder wieviel Wasser? Mit der App Loggr – Graph your Life kannst Du Dein ganzes Leben statistisch erfassen. Das ist nicht nur für Zahlen-Freaks nützlich – jeder von uns hat irgendwas als Vorsatz, was die Erfassung und Auswertung lohnen könnte. Wenn Du trainieren möchtest, oder mehr Laufen, dann kannst Du mit Loggr ganz einfach Statistiken oder besser Aufzeichnungen anlegen und die App macht daraus Grafiken, die Dich über Deine Fortschritte informieren.

Du kannst neue Kategorien anlegen und die App so nach Deinen Vorstellungen umbauen. Nach einigen Tagen der Eingabe zeigt Dir die App in einer übersichtlichen Grafik, wie gut Du Deine Ziele erreicht hast. So kannst Du Dir alle Einträge ansehen, Durchschnittswerte errechnen lassen oder Zuwachsraten über Wochen und Monaten anzeigen. Das macht zum Beispiel bei Fitnessplänen Sinn. Wieviel Push-Ups hast Du geschafft?

Die Daten kannst Du auch exportieren und als CSV in Excel einlesen und dort weiterverarbeiten. Wer Runkeeper oder Moves hat, kann auch Daten importieren. Zudem arbeitet die App auch mit der Standard-App Health zusammen. Selbst Wetterdaten lassen sich importieren – so kannst Du sehen, wie das Wetter Dich beeinflusst hat.

Insgesamt eine nützliche App, die – wenn Du sie intensiv nutzt – gute Auswertungen liefert und sehr einfach zu bedienen ist.

Loggr – Graph your Life  läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 7.1 oder neuer. Die englischsprachige App braucht 6,1 MB Speicherplatz und kostet normal 99 Cent. Die App kommt ohne Werbeeinblendungen und In-App-Käufe aus.

Loggr ist Dein ganz persönliches Statistik-Tool auf dem iPhone oder iPad. Hier kannst Du ganz leicht  erfassen, was Du willst - und die App liefert eine grafische Auswertung Deiner Eingaben.

Loggr ist Dein ganz persönliches Statistik-Tool auf dem iPhone oder iPad. Hier kannst Du ganz leicht erfassen, was Du willst – und die App liefert eine grafische Auswertung Deiner Eingaben.

 

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Produktivität

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.