Rennen mit Modellautos auf iPhone und iPad – Premium-App bis morgen früh gratis

| 18. Januar 2015 | 1 Comment

Table Top Racing Premium IconDas Spiel Table Top Racing hatten wir zuletzt 2013 vorgestellt, da kostete es normalerweise noch 1,79 Euro und gefiel uns mit Online-Rennen und allem, was man von einem guten Rennspiel erwartet werden kann. Mittlerweile haben die Herausgeber Table Top Racing auf Free-to-Play umgestellt, mit Werbung und massig In-App-Käufen versehen. Im März 2014 wurde eine neue Version nachgeschoben, die sich jetzt Table Top Racing Premium Edition nennt, wieder ohne Werbung auskommt und eigentlich das Originalspiel ist. Nur dass das jetzt 2,99 Euro kostet.

Bis morgen früh könnt Ihr nun Table Top Racing Premium Edition für iPhone und iPad kostenlos runterladen. Wenn Ihr Rennspiele mögt, ist das sogar ein Pflicht-Download, denn das Spiel von Playrise Digital gehört zu den besten Rennspielen im App Store. Dass man hier mit Modellautos fährt und die Strecken auf Tischen angelegt sind, sollte Dich nicht stören, denn Grafik und Spielqualität überzeugen auf ganzer Linie.

Siebzehn verschiedene aufrüstbare Fahrzeuge und acht Rennstrecken mit vier Meisterschaften sorgen für längeren Spielspass. Dazu gibt es 30 Sonderrennen, Abkürzungen und einen Mehrspielermodus für bis zu vier Teilnehmer über das Gamecenter.

Table Top Racing Premium Edition läuft auf iPhone und iPad ab iOS 5.0 oder neuer. Die ins Deutsche übersetzte App braucht 152 MB und kostet normal 2,99 Euro.

 

Rennen mit Modellautos: So wie das bei Table Top Racing Premium Edition gelöst ist, bringt es richtig Spaß

Rennen mit Modellautos: So wie das bei Table Top Racing Premium Edition gelöst ist, bringt es richtig Spaß

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Spiele

About the Author ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Dieter sagt:

    Das Originalspiel dürften sowieso schon alle besitzen, gespannt sind allerdings die Fans auf den Nachfolger, doch zweimal braucht niemand das Originalspiel. Es dann kostenlos testen zu können ist dann sinnvoll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 1585 access attempts in the last 7 days.