Bike Baron zum dritten Geburtstag kostenlos – Motorrad-Stunt Action mit ordentlich Humor

| 23. Oktober 2014 | 0 Comments

Bike Baron IconDas physikbasierte Motorradrennspiel Bike Baron feiert dritten Geburtstag und zur Feier dieses kleinen Jubiläums ist die Vollversion des Spiels vorübergehend kostenlos im Download. Die Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad verzeichnet nach Angaben der Herausgeber weltweit acht Millionen Downloads.

Bike Baron ist ein Renn- und Geschicklichkeitsspiel für iPhone und iPad, in dem Ihr mit einem Motorrad im Stuntman-Stil in mittlerweile 145Levels irrwitzige Strecken fahren könnt. Die Steuerung ist ganz einfach: Gas geben und Balance halten. Denn durch Sprünge und ungewöhnliche Strecken muss man aufpassen, dass man nicht das Gleichgewicht auf dem Motorrad verliert und stürzt.

In jedem Level sind entlang der Strecken einsammelbare Münzen vorhanden, die man möglichst vollständig sammmeln sollte, um in der Levelbeurteilung drei Sterne zu schaffen.  Die  Sterne braucht man zum Freischalten des jeweils nächsten Levels.  Zusätzlich gibt es noch Extra-Checkpoints, die unter der jeweiligen Level-Karte gezeigt werden, wie man die allerdings bekommt, ist mir unklar geblieben. Auch gibt es Level, in denen ein paar Münzen unerreichbar erscheinen. Hier muss man auch öfter mal versuchen und zum Beispiel vor einem der möglichen Sprünge bremsen, so dass man eine Etage tiefer aufschlägt.

Die Level werden erwartungsgemäß immer schwerer und so steigt auch die Wiederholungsrate für die Levels. Man muss einfach probieren, wie man über Benzinfässer kommt, obwohl man zunächst den Eindruck haben mag, dass das garnicht möglich ist. Das Gleiche trifft für die Münzen zu – es ist möglich, alle zu sammeln, man muss nur verstehen, wie. Gut, dass man jeden Level beliebig oft und ohne Wartezeiten oder In-App-Käufe wiederholen kann. Die insgesamt 145 Level teilen sich in leichte, mittelschwere, schwere und extreme Level auf. Mit den gewonnenen Sternen kann man sich auch mal einen Level in einer höheren Schwierigkeitsstufe freischalten und etwas probieren.

Das Spiel wird auch dadurch besonders, dass die Nutzer mit dem integrierten Level-Editor schon 660.000 Levels gebastelt und für alle Spieler zum Fahren zur Verfügung gestellt haben. So gehen die Level niemals aus. Um die User-Level fahren zu können, muss man einen vierstelligen Code eingeben. Diese Codes findet man nicht im Spiel, da muss man etwas im Internet suchen, zum Beispiel hier, hier oder hier. Hat man den Code eingegeben, wird der Level runtergeladen und ist über User Levels aufrufbar.

Bike Baron ist sehr ordentlich gemacht, bietet eine Prise deftigen Humor, gute Grafik und jede Menge Stunt-Action. Mit steigenden Levels wird es aber auch höllisch schwer.

Bike Baron läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 5.0. Das Spiel belegt 54,9 MB, ist in deutscher Sprache und kostet normal auch nur 89 Cent.

Bike Baron Screenshots

660.000 Level wurden von den Spielern bereits mit dem Level-Editor geschaffen – das kann man ja nie durchspielen…

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Spiele

About the Author ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 1611 access attempts in the last 7 days.