Tower Madness 2 zum ersten Mal kostenlos – Entwickler setzen Nutzerwünsche um

| 16. Oktober 2014 | Noch kein Kommentar

Tower_Madness_2_IconDie Entwickler von Tower Madness 2 haben eine neue Version herausgebracht, die das Spiel offenbar durchaus nach den Wünschen der Spieler verbessert hat. Die hatten sich bei der Fortsetzung von Tower Madness (iPhone / iPad)  darüber geärgert, dass man ohne In-App-Käufe nicht besonders weit kam. So mussten die Türme für die höchste Ausbaustufe über In-App-Käufe aufgerüstet werden und die ständigen Aufforderungen zum Erwerb von per In-App-Kauf zu erwerbenden Verbesserungen regten auch viele auf.

Nun gibt es eine Version 2.0 ohne In-App-Kauf-Verpflichtung, mit mehreren Verbesserungen und zehn neuen Karten, die passend zur Jahreszeit im Halloween-Trim kommen. Und zum ersten Mal wird Tower Madness 2 kostenlos zum Download angeboten.

Wer Tower Madness 2 noch nicht kennt: Es geht darum, eine Herde Schafe vor Aliens zu beschützen, die ihre Wolle haben wollen. Dazu baust Du Verteidigungstürme (deswegen nennt man das Spiel-Genre Tower-Defense). Deine Aufgabe ist es, mit Hilfe der verschiedenen Türme die Aliens auf dem Weg zur Schafweide zu erledigen.Für jeden abgeschossenen Alien gibt es eine Münze. Für die Anführer und später auftretende Aliens mit Spezial-Fähigkeiten gibt es mehr Münzen. Dieses Geld tauscht Du während eines Levels dann wieder in neue Türme oder Turmverbesserungen.

Einmal pro Durchgang kann der Schafbock Dir helfen, die Aliens zu vertreiben. Aber wie gesagt, das funktioniert nur einmal.

Nach jedem Level kannst Du zum Alien-Professor gehen und dort Wolle gegen Verbesserungen der Türme tauschen. Mit neuen Leveln werden auch neue Aliens eingeführt, die Dir jeweils in ihren Stärken und Schwächen kurz beschrieben werden.

Es gibt 70 Karten in 7 Kampagnen, die in der Schwierigkeit ansteigen. Die Level bestehen jeweils aus mehreren Angriffswellen. Oft ist es nötig, während des laufenden Levels nachzurüsten und weitere Türme zu platzieren oder bestehende Türme aufzurüsten. Wenn Du später einen Level nochmal wiederholen möchtest, kannst Du aus drei Schwierigkeitsstufen wählen: Normal ist der Standardmodus, wo die Ufos mit den Aliens nacheinander landen. Im schweren Modus greifen die Ufos zusammen an, dafür gibt es 25% mehr Wollbelohnung. Im Endlos-Modus hört der Strom der Aliens erst auf, wenn sie Dich geschlagen haben. Versuche hier, so viele Wellen wie möglich zu überleben.

Drei Updates in einem Monat – das spricht dafür, dass die Entwickler von Limbic Software die Rückmeldungen der Spieler ernst genommen haben. Zudem wurde das Spiel auch für iOS 8 und die neuen iPhones fit gemacht. Auffällig ist, wie stark das Spiel den Akku beansprucht – das Test iPad wurde extrem heiß.

Tower Madness 2 läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 7.0. Das Spiel ist in deutscher Sprache und belegt 76,8 MB Speicherplatz. Der Normalpreis beträgt 1,79 Euro.

Tower Madness 2 Screens

70 verschiedene Karten warten auf Deine effiziente Verteidigung.

Stichwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Spiele

Information zum Autor des Beitrages ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 2197 access attempts in the last 7 days.