Retrobilder erstellen und teilen – die App dafür gibt es heute gratis für iPhone und iPad

| 12. September 2014 | Noch kein Kommentar

XnRetro_IconManchmal kann es sinnvoll sein, einem mit dem iPhone geschossenen Bild einen Retro-Look zu verpassen – ganz so, als wäre das Bild vor dreißig, vierzig Jahren geschossen worden. Dafür gibt es viele Apps, oft bieten auch ganz normale Foto-Apps Retro-Filter an. Heute ist ein Spezialist für Retrobilder kostenlos: XnRetro.

Die sonst 1,79 Euro kostende App von Pierre Gougelet bietet diverse Effekte, mit denen man Bilder künstlich altern lassen kann. Dazu gibt es verschiedene Rahmen für die Bilder und die Möglichkeit, die Fotos körniger zu machen, als sie eigentlich sind. Man kann über die App auch fotografieren, aber eine Live-Vorschau, wie man sie von anderen Foto-Apps kennt, gibt es hier nicht. Dafür sind die einfach per Fingertipp auszuwählenden Effekte gut. Ich probiere das gerade mit verschiedenen Bildern aus. Schön wäre allerdings, wenn der Entwickler den verschiedenen Filtern auch individuelle Namen gegeben hätte, statt sie einfach nur durchzunumerieren.

Wer mag, kann mit der App auch per Schieberegler die Helligkeit, den Kontrast und die Farbsättigung einstellen. Zusätzlich gibt es noch Lichteffekte, die die Bilder aber eher verschlimmbessern.

Die fertigen Bilder kann man einfach auf Flickr, Twitter, Instagram, Facebook und Vkontakte teilen oder im Fotoalbum speichern.

Als kostenlos angebotene App sicher ein guter Download, gerade, wenn man Retrobearbeitungen von aktuellen Bildern mag.

XnRetro läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 6.0 oder neuer. Die App braucht 17,2 MB und ist in deutscher Sprache. Normalpreis: 1,79 Euro.

Mit XnRetro machst Du aus gespeicherten oder neu aufgenommenen Aufnahmen mit Filtern Retrobilder.  25 Retroeffekte stehen dafür zur Verfügung.

Mit XnRetro machst Du aus gespeicherten oder neu aufgenommenen Aufnahmen mit Filtern interessante Retrobilder. 25 Retroeffekte und diverse Bearbeitungsmöglichkeiten stehen dafür zur Verfügung.

 

Stichwörter: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Foto und Video

Information zum Autor des Beitrages ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 1751 access attempts in the last 7 days.