Alle Flugdaten weltweit live auf dem iPhone: World Flight Pro ist gerade kostenlos

| 11. September 2014 | Noch kein Kommentar

World Flight Pro IconWer selbst viel per Flugzeug unterwegs ist oder öfter mal Freunde oder Verwandte vom Flughafen abholt, wird mit der Premium-App World Flight Pro eine Anwendung auf dem iPhone haben, die ihn stets live über die Flugdaten informiert. Die App liefert für 17.000 Flughäfen und 100.000 Flüge in Echtzeit die Daten wie Abflugs- und Ankunftszeit. So weiß man dann, dass Tante Klara verspätet aus Mallorca eintrifft und der Flieger von Freund Michael in London noch nicht einmal gestartet ist.

Man kann die App aber auch gut für die eigene Reiseplanung verwenden, denn sie enthält auch die Flugpläne. Ich kann also eingeben, dass ich morgen von Dortmund nach München fliegen will und die App zeigt mir an, dass Germanwings drei Flüge anbietet. Also kann ich dann direkt auf der Webseite von Germanwings meinen Flug buchen.

Man kann auch bis zu 100 Flüge speichern, das kann für Vielflieger interessant sein und selbst die Zeitzonen lassen sich anpassen.

Einziger Nachteil der App ist, dass diese ausschließlich in englischer Sprache zur Verfügung steht. Man muss also entweder die internationalen Flughafenkürzel nutzen, oder den englischen Namen der Stadt bei der Suche nutzen. Beispiel? München wird nicht gefunden – Munich sehr wohl. Wenn man das weiß, ist es jedoch kein Problem.

World Flight Pro läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) ab iOS 5.0. Die App braucht 6,9 MB, ist in englischer Sprache und kostet normal 5,99 Euro. Wer auf dem iPad eine bessere Darstellung in HD wünscht, kann World Flight Pro HD runterladen, für die App werden derzeit 7,99 Euro verlangt.

Übersichtlich gestaltet hat man mit World Flight Pro alle weltweiten Flugdaten in Echtzeit auf dem iPhone.

Übersichtlich gestaltet hat man mit World Flight Pro alle weltweiten Flugdaten in Echtzeit auf dem iPhone.

 

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Reise

Information zum Autor des Beitrages ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 2037 access attempts in the last 7 days.