Präsentationssoftware und Office-Paket heute statt 89 Euro kostenlos

| 18. Juni 2014 | Ein Kommentar

Office Suite Professional IconHeute haben wir zwei Programme für professionelle Arbeit vornehmlich auf dem iPad für Euch. Normal kosten die beiden Programme zusammen den stolzen Preis von 89,89 Euro – wer schnell zuschlägt, sichert sich beide kostenlos.

Die auf Android bereits sehr erfolgreiche App OfficeSuite Professional (iOS / Android) gibt es gerade für  iPhone und iPad kostenlos. Bislang für 8,99 Euro angeboten, kostet das komplette Office-Paket regulär  nur 89 Cent. Dieses Angebot gilt nur für iOS-Geräte, für Android kostet die Office-Lösung gerade 10,90 Euro. Das Programm bietet Kompatibilität zu Microsoft-Office und unterstützt zusätzlich PDF-Dokumente.

Mit OfficeSuite kann man Microsoft Word, Excel und PowerPoint-Dokumente öffnen, bearbeiten und erstellen. Genauer gesagt geht das für alle Formate von Office 97 bis Office 2010. Die bearbeiteten Dateien lassen sich dann entweder per Email versenden oder in der Cloud speichern (unterstützt werden iCloud, Google Drive, Dropbox und Skydrive).

Die App wird regelmäßig um neue Funktionen ergänzt, denn wenn wir hier von Kompatibilität sprechen, dann gibt es schon noch ein paar Einschränkungen, die der Herausgeber Mobile Systems in den nächsten Updates noch beseitigen möchte. So bietet die Textverarbeitung noch keine Bearbeitungsmöglichkeit für Tabellen und Bilder, bei der Tabellenkalkulation werden noch keine Charts dargestellt und diese können demnach auch nicht bearbeitet werden. Bei geladenen Präsentationen fehlt noch die Bearbeitungsmöglichkeit. Und Vorlagen fehlen mir bei den Präsentationen auch noch.

Dennoch ist die App empfehlenswert, gerade wenn sie kostenlos oder für nur 89 Cent angeboten wird. Man muss einfach mal darüber nachdenken, welcher Aufweand dahintersteckt, ein Programm zu erstellen, welches alle MS-Office Eigenschaften abbildet und voll kompatibel ist.

Gut ist bei OfficeSuite Professional die Möglichkeit, auch PDF-Dokumente und gezippte Dateien zu öffnen. Das hat man nicht so häufig, bzw. man nimmt dafür ja dann die PDF-Spezialisten.

Office Suite Professional läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 5.0 oder neuer und belegt 46,4 MB. Die App und alle Hilfetexte sind in englischer Sprache.

OfficeSuite Professional Screenshots

Mit OfficeSuite Professional hast Du ein Programm auf iPad und iPhone, mit dem Du Microsoft-Office Dokumente öffnen, bearbeiten und erstellen kannst.

ReportPlus IconFür doch eher unübliche 89 Euro wird im App Store die App ReportPlus: Mobile Business Intelligence Dashboards angeboten. Und das ist nichtmal die bei einigen Herausgebern verbreitete Unsitte, kurz vor einer kostenlos-Aktion drastisch anzuheben. Die App kostet fast die ganze Zeit einen ordentlichen Betrag.

Mit ReportPlus kannst Du so genannte Dashboards von gängigen Datenquellen wie Excel, SharePoint, SQL Server, MySQL, Reporting Services oder Analysis Services OLAP Cubes ableiten. Dashboards sind Übersichtscharts, die mit verschiedenen Darstellungsformen einen schnellen Überblick über wichtige Kennzahlen vermitteln.

Die Anwendung besitzt eine intuitive Benutzerschnittstelle und erfordert kaum Schulung. Dennoch gibt es (leider nur in englischer Sprache) mehrere Einführungsvideos, die Dir den Umgang mit dem aufwändig gestalteten Programm erklären.

ReportPlus ist also eine mobile App für Analysen und Berichte, mit der Du über Datenermittlung und Datenvisualisierung Berichte erstellen (nicht nur abrufen) und Business Insights teilen kannst – für fundierte Entscheidungen.

HAUPTVORTEILE
• Self-Service: Direkte Verbindung zu Datenquellen, interaktive Erstellung von Dashboards auf dem iPad – ohne serverseitige Konfiguration!
• Einfacher Gebrauch: Erstellen von Dashboards – ohne Programmierung
• Visualisierung: Raster, Diagramme, Karten, Indikatoren
• Zugriff überall: ReportPlus für hohe Mobilität
• Zusammenarbeit: Freigabe von Business Insights direkt über App

Krankenhaus-Infochart mit Durchschnittsaufenthalt der Patienten und weiteren Daten der Station.

Krankenhaus-Infochart mit Durchschnittsaufenthalt der Patienten und weiteren Daten der Station.

Kernfunktionen von ReportPlus:

VERBINDUNG
Ohne IT-Support über intuitive Prompts mit Datenquellen wie:
• Microsoft Office Excel Kalkulationstabellen
• Microsoft SharePoint Dokumentlisten & Bibliotheken
• Microsoft SQL Server, Sybase, MySQL, PostgreSQL Datenbanken
• Microsoft Analysis Services Olap Cubes
• Microsoft Reporting Services-Berichte
• Dropbox & GoogleDrive
• GoogleAnalytics, Facebook & Twitter
• Email-Analyse mit IMAP
• OData Webdienste

VISUALISIERUNG
Maximierung von Business Insights.
• Raster-/Textansichten
• Mehr als 15 Diagrammtypen mit Zoom- & Schwenk-Support
• Verfolgen der Geschäftslage mit Indikator-Steuerelementen und bedingter Formatierung
• Unterstützung für DIY-HTML-Visualisierung

ANALYSE
Sortieren, Filtern & Feinbearbeiten von Daten für BI-Anforderungen und klare Einblicke.
• Sortieren der Datasets nach Spalte
• Filtern nach Werten oder Regeln (erste 10, beginnt mit)
• Drilldown-Support
• Aggregieren von Informationen in Pivottabellen
• Zuweisen von Symbolen & Werten für Daten zur Erstellung von Scorecards
• Intelligente Zeitaggregation und berechnete Feldeigenschaften zur Ableitung von Einblicken aus Berechnungen ohne Verlassen der App

SICHERHEIT
• Schutz lokaler Daten durch in „Datenschutz“ integriertes, hardwarebasiertes Verschlüsselungssystem
• Unterstützung der Authentifizierung für Windows, Forms, Office 365
• Clientseitige Zertifikate
• Channel-Sicherheit: HTTPS (SSL) Unterstützung & Kompatibilität mit VPNs

Und doch gibt es einen Haken bei dem Programm, mit dem man so schöne Dashboards zaubern kann. Report Plus verlangt ein Abo für 89,99 Euro pro Jahr. Der Zugriff ohne Abonnement ist auf 50 Zeilen pro Abfrage und eine Datenquelle pro unterstütztem Typ beschränkt. Das reicht für viele Charts bereits, aber wenn man viele Datenzeilen hat, kann es eng werden. Diese Version ist damit trotzdem deutlich mehr als eine Demo-Version und das Abo braucht man nur, wenn man sehr regelmäßig über die App Dashboard-Charts erstellen möchte.

ReportPlus: Mobile Business Intelligence Dashboards läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 6.0 oder neuer. Die App braucht 69,8 MB Speicher und ist in deutscher Sprache. Der normale Preis beträgt 89 Euro, dazu gibt es ein Jahresabo-Modell für Vielnutzer für 89 Euro.

Ein Dashboard, welches auf einen Blick darüber informiert, wie die personelle Situation am Standort "Cranbury" aussieht. Das Chart wurde mit ReportPlus erstellt.

Ein Dashboard, welches auf einen Blick darüber informiert, wie die personelle Situation am Standort “Cranbury” aussieht. Das Chart wurde mit ReportPlus erstellt.

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Produktivität

Information zum Autor des Beitrages ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback URL | RSS Feed für Kommentare

  1. Alfred Miller sagt:

    Sehr gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 1811 access attempts in the last 7 days.