Fruit Ninja und Puss in Boots kostenlos für iPhone und iPad

Fruit_Ninja_IconHalfbrick Studios, die Macher von Fruit Ninja, Jetpack Joyride und Colossatron haben eine Aktion laufen, in der alle Apps des Herausgebers kurzzeitig kostenlos geladen werden können.  Unsere Favoriten sind dabei Fruit Ninja und die Auskopplung Puss in Boots. Wer App-kostenlos regelmäßig liest, hat die Spiele schon auf dem Gerät, denn sie waren schon mal bei uns in der Vorstellung. Nun also nochmal eine Chance für zwei rundum gelungene Spiele, die auf dem iPad besonders gut rauskommen.

In Fruit Ninja (iPhone und iPod Touch / iPad) kommt es auf Eure Schnelligkeit und Präzision an. Ihr zerschneidet mit Fingerstrichen auf dem Display hochgeworfene Früchte. Doch da gibt es auch Bomben, die einträchtig mit den Früchten emporsteigen und die sollte man besser nicht berühren, denn deren Explosion beendet das Spiel sofort. Man muss aber auch aufpassen, alle Früchte zu treffen, denn drei Früchte, die unzerteilt herabfallen, beenden das Spiel auch.

Fruit Ninja bietet verschiedene Spiel-Modi: Das Klassik-Spiel, welches langsam schwerer wird und sich zum Anfang besonders eignet, dann das Arcade-Spiel, wo man 60 Sekunden Zeit hat, möglichst viele Punkte zu machen. Im Zen-Modus hat man 1:30 Minuten Zeit, hier gibt es keine Bomben und so gilt das Spiel als etwas ruhiger.

Im Mehrspieler-Modus kann man über das Gamecenter gegen andere Spieler antreten. Diese Spielvariante ist auch gut: da werden dann Früchte hochgeworfen, die entweder zu Dir oder zu Deinem Gegner gehören. Dazwischen gibt es auch “neutrale Früchte”. Zerschneidest Du die Früchte Deines Gegners, gibt es Strafpunkte. Gewonnen hat, wer nach einer Minute die meisten Punkte gesammelt hat. Die Wartezeit ist sehr kurz, so dass man direkt einen Gegner finden kann.

Unter “Klassischer Angriff” findet man eine Spielvariante, wo zwei Spieler auf einem iPad gegeneinander antreten – dazu wird das Spielfeld geteilt. Es gibt das Zen-Duell, bei dem es weder Bomben gibt noch Strafe droht, wenn man nicht alle Früchte erwischt.

Im Menue Dojo (Trainingsraum) findest Du einen Fan-Shop und unter Senseis Gewinn eine Auswahl von Klingen, die bei bestimmten Events freigeschaltet werden. Die haben aber keine erweiterten Funktionen, nur die Schnittanimation wird auf die Klinge angepasst.

“Gutsus Wagen” ist der Shop im Spiel, in dem Du die gewonnenen Sternfrüchte gegen echte Verbesserungen und Boni eintauschen kannst. Für 350 Sternfruchtpunkte kannst Du dreimal eine Bombe treffen, ohne dass das Spiel deshalb endet. Du kannst auch Erdbeeren explodieren lassen oder Dir den Pfirsich-Bonus kaufen. da verlängert dann jeder zerteilte Pfirsich die knappe Zeit im Arcade- und Zen-Modus.

Ebenfalls kostenlos ist Puss in Boots (iPhone und iPod Touch / iPad), die gelungene Auskopplung mit Filmmotiven und leicht geänderter Spielweise.

 

 

Fruit Ninja HD Screenshots

Fruchtsalat: In Fruit Ninja zerschneidest Du Früchte mit verschiedenen Klingen. Dabei gibt es mehrere Spielvarianten und viele gute Effekte.

Unsere Bewertung:

fuenf

Ausgereiftes Spiel in verschiedenen Variationen mit sehr guter Grafik und vielen Ideen, die den Spaß und die Motivation lange anhalten lassen. Gut ist auch der Online-Modus mit der Aufgabe, nur eigene oder neutrale Früchte zu zerteilen. Ein wahrhaft grandioses Fruchtgemetzel!

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

viereinhalb

 

Downloadlink für die iPhone- und iPod Touch-Version:

Download Fruit Ninja für iPhone und iPod Touch

(40,4 MB)

 

Downloadlink für die HD-Version für das iPad:

Download Fruit Ninja HD für das iPad

(53,4 MB)

Bemerkungen:

  • Fruit Ninja läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) ab iOS 46.0 oder neuer
  • Fruit Ninja HD läuft auf allen iPads ab iOS 4.3
  • Das Spiel ist komplett in deutscher Sprache
  • Normalpreis: Fruit Ninja: 89 Cent, Fruit Ninja HD: 2,69 Euro
  • Von beiden Spielversionen gibt es auch eine dauerhaft kostenlose Testversion: Fruit Ninja Free (iPhone und iPod Touch) und Fruit Ninja HD free (iPad)

Stichwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: App-Aktionen

Information zum Autor des Beitrages ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 2336 access attempts in the last 7 days.