Mit Flick einfach Bilder und Videos auf andere Geräte schieben. Die App ist gerade gratis.

| 29. Juli 2013 | 0 Comments

Flick. IconGanz einfach kann man mit der App Flick. (iPhone, iPod Touch und iPad / Android) Bilder, Videos, Notizen und Kontakte zwischen verschiedenen Geräten hin- und herschieben. Du hast zum Beispiel ein gutes Foro auf dem iPhone und sitzt gerade mit einem Freund zusammen, der ein iPad oder Android Phone hat. Wenn Ihr beide im gleichen WLAN-Netz seid oder Bluetooth aktiviert  habt und auf beiden Geräten die App ist, erkennt Flick das andere Gerät. Nun kannst Du das Bild einfach auf den Eintrag des anderen Gerätes auf Deinem Bildschirm schieben und im anderen Gerät kommt die Datei an.

Das funktioniert auch mit iPods, iPads, Macs und Windows-Rechnern. Bei Mac-Rechnern gehts aber ausschließlich über WLAN. Die Besonderheit der Dateiübertragung per Flick ist die extrem einfache Bedienung. So kann man auch mal eben gleich ein paar Bilder oder Dateien austauschen.Das Programm erlaubt auch, Dateien auszutauschen, die nur von bestimmten Apps gelesen werden können. Der Empfänger muss dann nur antippen, dass die übertragene Datei in einer bestimmten App geöffnet werden soll.

Ziemlich witzig ist die Funktion mit der Selbstzerstörung der Datei: Und zwar kann man festlegen, wann sich die gesendete Datei selbst zerstört und somit nicht mehr aufgerufen werden kann. Die Funktion findet man etwas versteckt in dem Balken , der erscheint, wenn man das zu sendende Bild antippt ganz weit rechts. Das muss man natürlich vor dem Senden einstellen. Die Höchstanzeigedauer ist 30 Sekunden. Der Empfänger kann das Bild zwar sehen, aber nicht speichern. Das kann bei Freunden oder dem oder der Freund/in wichtig sein: So werden in bestimmten Situationen nirgendwo Bilder auftauchen können, die unter Umständen peinlich sein könnten.

Um den Windows-Rechner für die Nutzung von Flick vorzubereiten, muss man das Programm für Windows von der Webseite getflick.io runterladen und installieren. Für den Mac gibt es Flick (Mac) kostenlos im Mac App Store.

Wenn man nichts mehr zu tauschen hat, kann man mit Flick auch ein einfaches Tic Tac Toe spielen.

Screenshots:

Flick Screenshots

Mit Flick schienbst Du Bilder, Videos und Dateien per Fingerstrich auf dem Display an verbundene Geräte. Genial einfach.

Hier ist eine kleine Vorstellung im Video:

Unsere Bewertung:

fuenf

Nie war es so einfach, Dateien auszutauschen. Das ist witzig und bringt sogar Spaß. Bei uns im Büro hat die App einwandfrei funktioniert und die Daten in Windeseile übertragen. Klasse: Die Funktion zur Selbstzerstörung der gesendeten Datei.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

vier

QR-Code für iPhone, iPod Touch und iPad:

QR-Code zum Download von Flick für iPhone, iPod Touch und iPad

Downloadlink für iPhone, iPod Touch und iPad:

 

Download Flick für iphone, iPod Touch und iPad

(3,5 MB)

Bemerkungen:

  • Erschienen: 21. Mai 2013
  • Flick läuft auf iPhone (ab 3 GS), iPod Touch (ab 3. Generation) und iPad sowie Android. Die App braucht iOS 5.1 oder Android
  • Flick ist in englischer Sprache
  • Normalpreis: 89 Cent

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Android-Apps, Die App des Tages, Produktivität

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5644 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen