Flight Unlimited X heute kostenlos für iPhone und iPad downloaden

| 7. Mai 2018 | 0 Comments

Flight Unlimited X IconHeute kannst Du die Flugsimulation Flight Unlimited X. kostenlos runterladen. Die Ende 2015 unter dem Namen Flight Unlimied 2K16 veröffentlichte App vom Flug-Sim Spezialisten Flight Systems bietet 500 Quadratmeilen Land aus Satellitenbildern und theoretisch, laut Beschreibung, 13 verschiedene Flugzeugmodelle. Sie ist die umfangreichere “Mutter-App”, aus der es dann mit Flight Unlimited Las Vegas und Flight Unlimited San Francisco zwei Auskopplungen gibt.

Tatsächlich stehen Dir die A10C Thunderbolt, Pitts Special, Challenger, Lancer H5, Douglas DC3, Curtis P40E, Robin DR40 und F/A-18 Hornet, also sieben Flugzeugtypen, zur Verfügung. Weitere fünf Flugzeuge, darunter die begehrte Boeing 747-8, musst Du extra erwerben.

Dafür werden, je nach Flugzeug, zwischen 1,09 für ein Segelflugzeug und 3,49 Euro für die 747 fällig.

Es gibt fünf Regionen, wobei San Francisco die Hauptregion ist. Man kann aber auch über Las Vegas, die Schweiz oder San Jose fliegen. Ein Sondergebiet ist noch das Moffet Airfield mit den großen Hangars.

Da Flight Systems bereits mit anderen Flugsimulatoren einige Erfahrung gesammelt hat, ist hier die Bedienung recht einfach. Du steuerst Dein Flugzeug einfach durch die Bewegung Deines Gerätes und hast Klappen (links), Ruder (unten) und Gashebel (rechts) als Schieberegler. So gelingt das Fliegen recht schnell und dank der eher gutmütigen Auslegung von Landeversuchen schafft man auch schon beim ersten oder zweiten Mal eine halbwegs ordentliche Landung.

Dass die F/A-18 Hornet wie eine hyperaktive Hornisse sofort jede noch zu kleinste Bewegung des Gerätes nachmacht, ist genauso wenig realistisch, wie auch das Land viel zu platt wirkt. Leider ändern die Grafikeinstellungen, die man unter Settings vornimmt, daran nichts.

Dein erster Auftrag ist gleich mal eine Landung auf dem San Francisco International Flughafen. Dabei fallen dann auch noch die Triebwerke aus, aber man kann es trotzdem schaffen. Dann kann man entweder frei fliegen, oder den Kampagnen-Modus nutzen, bei dem man fünf weitere Aufgaben erhält, die sich nach und nach freischalten. Wer mag, kann auch die Wetterbedingungen einstellen und die Zeit, in der man fliegen möchte. Auch die Wolken lassen sich definieren. Eine Besonderheit sind die dreidimensionalen Wolken.

Insgesamt ist der Flugsimulator sicher eine gute Wahl, wenn man bedenkt, dass wir hier auf Mobilgeräten spielen. Die Flugzeuge selbst sind hervorragend gezeichnet, bei den Landschaften gibt es noch immer viel Nachholbedarf. Die platten Sat-Bilder sind nicht ausreichend, da sie unrealistisch pixelig wirken.

Es fehlt eine ordentliche Einführung, hierfür nur die erste Aufgabe zu nehmen, ist meiner Meinung nach nicht ausreichend. Es wäre besser, wenn die App auf Wunsch die Grundlagen der Steuerung in der Praxis zeigt und vielleicht noch ein paar weiterführende Informationen zu Spielmöglichkeiten gibt. Auch wären mehr Aufträge wünschenswert.

Das Spiel wird laufend überarbeitet, seit dem großen Update von 2016 mit dem neuen Kampagnen-Modus gab es noch Optimierungen am Flugmodell und einige Bug-Fixes.

Dass das Fliegen nicht ganz realistisch läuft – nun ja, es ist halt der Spagat zwischen Bedienbarkeit und Realitätstreue, der hier zugunsten der Bedienbarkeit ausgefallen ist.

Flight Unlimited X läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 8.0 oder neuer. Das Spiel braucht 3 Gigabyte, ist in englischer Sprache und kostet normalerweise bis zu fünf Euro.

Vereinfachtes Fliegen auf Mobilgeräten - Flight Unlimited 2K16 bietet eine Menge, reicht aber an PC Flug-Sims noch nicht heran.

Vereinfachtes Fliegen auf Mobilgeräten – Flight UnlimitedX bietet eine Menge, reicht aber an PC Flug-Sims noch lange nicht heran.

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Spiele

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.