Luftkämpfe gegen andere Spieler auf iPhone und iPad: War Wings wird nicht langweilig

| 18. Dezember 2017 | 0 Comments

War Wings IconErst seit etwa vier Monaten gibt es das kostenlos downloadbare Luftkampfspiel War Wings im App Store. Herausgeber Miniclip ist hier eine gut spielbare Multiplayer Luftkriegs-Simulation gelungen, in der man auch ohne ständiges Bezahlen mit Training und Geschick erfolgreich sein kann. Die Hauptattraktion des Spieles sind natürlich die PvP-Kämpfe, in denen zwei Teams gegeneinander antreten. Nach einer kurzen, aber gut gemachten Flugschule geht es direkt in den ersten Luftkampf. Das ist schon aufregend und steigert die Adrenalinausschüttung.

Die Steuerung ist einfach, wer mag, kann auch mit dem Joystick arbeiten. Dass beim “Steuerknüppel” das Heben und Senken des Flugzeuges nicht dem echten Steuerknüppel nachempfunden ist, werden die Wenigsten merken – und man gewöhnt sich auch schnell daran.

In den Kämpfen sammelst Du Forschungspunkte, die Du zur Weiterentwicklung Deines Fliegers nutzen kannst, freie Forschungspunkte (in gold gezeigt) kann man zur Erforschung neuer Flugzeugmodelle einsetzen. Pro gewonnenem Kampf bekommst Du einen Stern, wenn Du verlierst, wird Dir der Stern wieder abgezogen. Die Sterne stehen für das Beförderungssystem mit verschiedenen Dienstgraden. Du startest als Rekrut. Diese Dienstgrade entscheiden über die Höhe der Belohnung, die Du am Ende einer Saison, die 30 Tage dauert,  erhalten kannst.

Neben den PvP-Kämpfen gibt es noch Tagesmissionen, drei davon darf man pro Tag fliegen. Die Missionen sind sehr einfach, bringen aber Spaß und kleine Belohnungen. Der Schwierigkeitsgrad lässt sich aber einstellen, wenn man das Menue dafür findet.

Etwas übertrieben finde ich persönlich diese Weihnachts-Updates, zu denen sich immer mehr App-Entwickler scheinbar genötigt sehen. Fast jedes Spiel muss sich im Weihnachts-Outfit zeigen, dafür darf der Nutzer dann jeden Tag Gigabytes runterladen und soll sich an den winterlichen oder weihnachtlichen Variationen der Originalgrafiken erfreuen. So auch bei War Wings. Da kämpft man dann halt zu Weihnachtsmusik mit Glockengeläut. Ziemlich unpassend wie ich meine.

FEATURES
– Epische 4v4-Echtzeit-Online-PvP-Luftkämpfe
– Erlebe echte Kämpfe: Flugzeuge und Waffen verursachen realistischen Schaden
– Pimpe Dein Kampfflugzeug: Viele Personalisierungsmöglichkeiten erlauben verschiedene Taktiken und Strategien
– Riesige Auswahl an Kampfflugzeugen: über 70 Modelle, die alle personalisierbar sind
– Große Vielfalt an Steuerungsmöglichkeiten: Bewegung, Virtual Stick oder D-Pad
– Fliege Kampfflugzeuge aus dem Zweiten Weltkrieg, die auf echten Flugzeugmodellen basieren
– Weltweite PvP-Bestenlisten mit verschiedenen Belohnungen und personalisierbaren Spieler-Symbolen

Insgesamt gefällt mir das Spiel gut: Die Kämpfe fordern Dich, eine Spannung ist körperlich spürbar und die Grafik und Bedienung ist ordentlich gemacht. Dass man mit Geldeinsatz schneller vorwärts kommt, dürfte klar sein, es gibt aber genügend Bewertungen, die aussagen, dass das Spiel auch bei Nichtzahlern fair bleibt. Ich werde das in den nächsten Tagen überprüfen.

Da die Luftkämpfe online stattfinden, sollte man am Besten mit einem schnellen WLAN verbunden sein.

War Wingsläuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 9.0 oder neuer. Das Spiel belegt 1,77 GB Speicherplatz, ist in englischer Sprache (Texte in deutsche Sprache) und wird dauerhaft kostenlos zum Download angeboten.

Die PvP-Kämpfe gegen die anderen Spieler erfordern schnelle Reaktionen und höchste Konzentration.

Die PvP-Kämpfe gegen die anderen Spieler erfordern schnelle Reaktionen und höchste Konzentration.

 

Tags: , , , , , , , ,

Category: Kostenlose Apps, Pay-to-win-Spiele, Spiele kostenlos

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.