Aus Replay wurde GoPro Quik – und nun sind alle Optionen der Videobearbeitung kostenlos

| 11. Mai 2016 | 5 Comments

GoPro Quik IconDie lange Liste der In-App-Käufe auf der linken Seite der Vorstellungsseite von GoPro Quik Videobearbeiter ist von gestern, denn seit der Übernahme der bisher Replay genannten App durch GoPro sind nun alle Funktionen und Effekte in der kostenlosen App gratis dabei. Unter dem neuen Namen GoPro Quik Videobearbeiter – Videos mit Fotos, Clips, Effekten und Musik machen bekommen wir nun eine komplette Anwendung zur einfachen Videobearbeitung kostenlos.

Und die App kann einiges: Aus bis zu 200 Fotos und Videoclips aus dem Fotoalbum, dem GoPro-Album oder facebook erstellt die App vollautomatisch ein Video, welches man natürlich auch manuell noch nachbearbeiten kann. Es gibt 28 Videostile mit individuellen Übergängen, die man auch noch bearbeiten kann. Dazu tippt man einfach auf das Feld des Effekts. Nun kann man hier die Schriftart auswählen, einen Filter festlegen und sich für eine Grafikversion entscheiden.

Es bringt schon Spaß, nur mal mit einem eigenen Videoclip die unterschiedlichen Effekte durchzuklicken, aber die Anwendung bietet noch mehr, als nur die schnelle Veränderung des Clips mit einem Effekt:

Hinzufügen kann man auch Texte und Titelfolien oder Emojis. Die Videos lassen sich umformatieren, schneiden und in einen von Dir festgelegten Zeitrahmen einfügen. Zur Untermalung stehen 70 kostenlose Musiktracks zur Verfügung. Wem das nicht reicht, bietet Quik auch eine iTunes Mediathek mit weiteren Songs. Die Besonderheit: Übergänge werden mit dem Takt der Musik abgestimmt und wirken so professioneller.

Fertige Videos speicherst Du auf Deinem Gerät in HD mit 720p oder 1080p. Über die App kann man die Videos auch auf Instagram, facebook, WhatsApp und Messenger teilen, im Fotoalbum speichern oder per eMail versenden.

Insgesamt eine tolle Anwendung mit zahlreichen Verwendungsmöglichkeiten – und das auch noch alles gratis. Ich habe Euch noch das englischsprachige Tutorial-Video eingebunden, da könnt Ihr gut verstehen, warum ich von den Möglichkeiten der App begeistert bin.

GoPro Quik Videobearbeiter – Videos mit Fotos, Clips, Effekten und Musik machen läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 8.0 oder neuer.  Die Anwendung ist in deutscher Sprache, braucht 136 MB Speicherplatz und wird ab sofort dauerhaft kostenlos angeboten.

Die App Replay wurde komplett überarbeitet und heißt jetzt GoPro Quik Videobearbeiter - dabei sind alle In-App Käufe nun kostenfrei in die App enthalten.

Die App Replay wurde komplett überarbeitet und heißt jetzt GoPro Quik Videobearbeiter – dabei sind alle In-App Käufe nun kostenfrei in der App enthalten.

Tags: , , , , , , , ,

Category: Foto und Video, Kostenlose Apps

About the Author ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Comments (5)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Woody sagt:

    In App Kauf – Remote Watermark – €14,99….. 🙁

  2. Andreas sagt:

    Ich verstehe da was nicht. Was heißt da dauerhaft kostenlos? Immerhin knapp 15€ kostet es das Wasserzeichen kostenlos zu entfernen. Steht zumindest in den In-App-Käufen. Also nix kostenlos.Oder?

  3. Nein, das ist alles kostenlos. In der App findest Du das nicht mehr.

  4. Stimmt nicht mehr, das stand auch im Text.

  5. Habe ein Video mit 164 Inhalten, beim Speichervorgang stoppt der immer bei 90 %.
    Ist das Video zu groß? Oder weiß jemand, wie man den Fehler beheben kann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 2149 access attempts in the last 7 days.