Adobe Capture CC erschienen – kostenloses Kreativwerkzeug für iPhone und iPad

| 5. Oktober 2015 | 0 Comments

Adobe_Capture_CCAdobes App-Strategie gefällt mir. Die Amerikaner bringen mehr und mehr nützliche Apps heraus, die komplett kostenlos geladen und genutzt werden können. Der Hintergrund: Adobe möchte Kreativität überall ermöglichen, also nicht nur am Desktop, sondern auch mobil. Und Adobe möchte natürlich all diese Geräte mit seinen Produkten besetzen und so über die Creative Cloud auch vernetzen. Dabei setzt Adobe aus guter alter Tradition und Verbundenheit mit Apple auch stets zuerst auf die Produkte aus Cupertino. So sprechen sie in der Präsentation nicht von Smartphone und Tablet, sondern von iPhone und iPad.

Ich habe Euch dazu ein Video von der heutigen Adobe-Konferenz eingebunden, wo die Produktmanager die Strategie erläutern und an Beispielen zeigen (ist so ähnlich wie die Apple Keynotes).

Die neueste Veröffentlichung heißt Adobe Capture CC und kombiniert mehrere Apps nun in einer. Die App richtet sich in erster Linie an Nutzer von Adobe Produkten, kann aber auch im Zusammenspiel mit anderen kostenlosen Adobe-Apps wertvolle Dienste leisten. Sie ist dazu da, Farben, Formen und Licht einzufangen und für andere Anwendungen nutzbar zu machen. (dazu gibt es im Video gute Beispiele zu sehen).

Man kann mit der App Farben aus Fotos extrahieren, Farben verändern oder die Voreinstellungen nutzen, die auf der Farbtheorie beruhen. Objekte kann man direkt in Vektorgrafiken umwandeln und so Cliparts für Designs erstellen oder einfach frei skalierbare Zeichnungen.

Mit der App kann man auch besondere Pinsel erstellen, Farben und Beleuchtungen zur Erstellung individueller Filter verwenden, die man dann zum Beispiel für die Bearbeitung von Filmen in der ebenfalls kostenlosen App Adobe Premiere Clip nutzen lassen.

Über die App erhälst Du Zugriff auf gebührenfreie Bilder aus dem Adobe Stock Fotoarchiv und kannst kostenlos 2 Gigabyte Cloud-Speicher nutzen.

Die App richtet sich an Kreative, die auch auf dem iPad arbeiten möchten und von Zeit zu Zeit auch das iPhone zum Festhalten von Ideen nutzen. Aber auch für den Amateur kann die App mit ihrer Funktionsvielfalt nützliche Dienste leisten – gerade in Zusammenarbeit mit anderen Adobe-Apps.

Adobe Capture CC läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 8.1. Die App braucht 72,4 MB Speicherplatz und ist in deutscher Sprache. Sie wird dauerhaft kostenlos angeboten.

Mit der App kann man tatsächlich ziemlich viel machen - dazu muss man sich nur etwas mit ihr beschäftigen und die unterschiedlichen Funktionen ausprobieren.

Mit der App kann man tatsächlich ziemlich viel machen – dazu muss man sich nur etwas mit ihr beschäftigen und die unterschiedlichen Funktionen ausprobieren.

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Allgemein, Kostenlose Apps, Produktivität

About the Author ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 1717 access attempts in the last 7 days.