Puzzle Craft 2 setzt die erfolgreiche Puzzle Craft Geschichte fort

| 11. September 2015 | 1 Comment

Puzzle Craft 2 IconEs gab in den sechs Jahren, die ich jetzt über Spiele für iPhone und iPad schreibe, nur sehr wenige, die ich auch tatsächlich komplett durchgespielt habe. Dafür fehlt einfach die Zeit. Das Spiel Puzzle Craft (unsere Vorstellung aus 2012) von Chillingo ist eines der wenigen Spiele, die ich komplett durchgespielt habe. Es hat Wochen gedauert, aber es machte einfach so viel Spaß und der besondere “Spirit” des Spiels gefiel mir einfach.

Nun gibt es seit 9. September 2015 Puzzle Craft 2 und ich glaube fast, dass auch diese Version mich wieder einfangen wird. Dieses Mal strandest Du auf einer einsamen Insel und baust dort ein neues Königreich auf. Wie schon im ersten Teil bekommst Du hier nichts geschenkt, sondern musst Dir Deinen Fortschritt über die Lösung von Puzzlen erarbeiten. Dazu haben verschiedene Gebäude eine Art Match-3 Spielfeld, wo Du die unterschiedlichen Rohstoffe, Werkzeuge und landwirtschaftlichen Erzeugnisse mit Strichen verbindest. Hast Du genug Hühner verbunden, gibt es eine Anzahl Eier, die Du wiederum für etwas brauchen kannst. So ist alles miteinander verbunden. Es gibt – im Gegensatz zu den üblichen Aufbauspielen hier keine Wartezeiten, denn wenn Du alles für ein neues Gebäude zusammengetragen hast, dann baust Du es einfach. Mit der Zeit wächst Deine Siedlung und Du kannst Deine Einwohner spezialisieren und erhälst dadurch Vorteile.

Ich bin jetzt noch nicht so weit, um beurteilen zu können, ob das alles so angenehm bleibt, wie es am Anfang erscheint, aber ich gehe davon aus (sonst wird der Artikel nochmal angepasst). Auffällig ist, dass Du nun 40 verschiedene Puzzle freischalten kannst – diese werden dann schon deutlich schwerer und zum Beispiel im Bergbau gibt es wieder die aus dem ersten Spiel bekannten giftigen Gase, die Deinen Bergbau vorzeitig beenden können, wenn Du Dich nicht darum kümmerst. Wieder dabei sind auch verschiedene Werkzeuge, die Dir das Puzzeln erleichtern und die Du aus Deinen Rohstoffen herstellen kannst. Dabei ist stets abzuwägen, wie Du die knappen Rohstoffe am Besten einsetzt.

Da Du hier ja auf einer Insel bist, kannst Du auch zur See fahren und Schätze und Rohstoffe entdecken, das gab es im ersten Spiel noch nicht. Ich habe auch den Eindruck, dass das Spiel insgesamt umfangreicher geworden ist.

Puzzle Craft ist so ein “Gute-Laune-Spiel”, denn es setzt Dich nicht unter Druck und Du kannst den Aufbau ganz in Deinem Wunschtempo vornehmen. Da verwelkt nichts auf den Feldern und die Werkzeuge rosten nicht. Du wirst auch nicht von stärkeren Spielern angegriffen. Das heisst aber nicht, dass es nicht auch anspruchsvoll wird. In den höheren Leveln wirst Du immer wieder Störfeuer beim Lösen der Puzzle erleben und die Ausgangsstoffe oder Rohstoffe für die höchsten Stufen musst Du Dir tatsächlich hart und geduldig erarbeiten. Aber es geht – und auch ohne die angebotenen In-App-Käufe.

Es geht nämlich auch darum, die gebotenen Hilfen richtig einzusetzen. So kannst Du viele Werkzeuge produzieren, die Dir dann beim Bewältigen der Puzzle helfen. So kehrt der Rechen alles Gras zusammen, die Axt entfernt alle Bäume, die Schaufel entfernt den Dreck aus der Mine. Denk auch daran, neue Bürger sofort einzustellen, denn sie bringen Dir den Vorteil, dass Du weniger Ausgangsstoffe für höherwertige Rohstoffe brauchst.

Eine Kritik haben wir aber auch: Nach längerem Spiel kann es vorkommen, dass das Spiel während des Minen-Puzzles abstürzt, auch ist das deutsche Sprachfile ab Level 11 plötzlich mit polnischen Sätzen ergänzt, die offenbar noch aus der Entwicklung stammen und Programmieranweisungen enthalten. Da sollte Chillingo noch nachbessern. Ab Level 20 werden die Puzzle-Animationen deutlich langsamer, dadurch kommt es zu Fehlern in der Bedienung. Man hat den Eindruck, dass das Spiel den Arbeitsspeicher anfüllt und dann nicht bereinigt. Auch das muss Chillingo schnell verbessern, denn wenn mehr Spieler in die Region jenseits des Levels 20 kommen, könnte die gute Bewertung in Gefahr geraten.

Eine weitere Kritik gilt den Aufforderungen zu In-App-Käufen. Hier muss man nicht gleich einen In-App-Kauf für 44,90 Euro bewerben… Aber wie gesagt, wenn man richtig spielt und die angebotenen Hilfen richtig nutzt, braucht man den In-App-Kauf nicht. Es kommt dann nach ein paar Puzzlen auch mal zu einer Zwangspause, wenn die Bürger die Steuern bezahlt haben, geht es weiter. Mich hat das nicht gestört.

Insgesamt ist auch das neue Puzzle Craft eine echte Empfehlung. Das sehen auch die Nutzer so und geben 5 Sterne.

Puzzle Craft 2 läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 7.0 oder neuer. Die App braucht 92,5 MB und ist in deutscher Sprache. Puzzle Craft 2 wird dauerhaft kostenlos angeboten.

Der Nachfolger von Puzzle Craft, Puzzle Craft 2, verbindet das gewohnte Spielprinzip mit neuen Inhalten und ist so für die Fans des ersten Teils eine sehr gelungene Fortsetzung.

Der Nachfolger von Puzzle Craft, Puzzle Craft 2, verbindet das gewohnte Spielprinzip mit neuen Inhalten und ist so für die Fans des ersten Teils eine sehr gelungene Fortsetzung.

Tags: , , , , , , ,

Category: Kostenlose Apps, Spiele kostenlos

About the Author ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Miriam sagt:

    Hallo!

    Ich möchte einfach mal DANKE sagen, für die Arbeit die Sie hier machen.
    Ich versuche regelmäßig zu schauen (damit ich mich später nicht Ärger, wenn es nicht mehr kostenlos ist).
    Ihre Beschreibungen sind eigentlich immer Gold wert und ich kann schnell entscheiden, ob es ein Spiel für uns sein könnte oder nicht.

    Gerade dieses hier habe ich für meinen Sohn geladen (11 Jahre) und er war sofort begeistert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 2375 access attempts in the last 7 days.