Die kostenlose mobile Kosmetiktasche – per App sehen, wie Makeovers bei Dir wirken

| 13. August 2015 | 0 Comments

YouCam MakeUp IconIch habe mich gestern Abend mal virtuell geschminkt. Eher ungewöhnlich für einen Mann, der nicht als Travestiekünstler tätig ist. Die Ergebnisse waren garnicht mal so schlecht, auch wenn das für mich dann doch eher ungewöhnlich war. Dieses “Schminken” musste ich machen, weil ich sehen wollte, ob die kostenlose App YouCam Makeup – Kosmetiktasche eine Vorstellung wert ist.

Und tatsächlich hat mich die App überzeugt. Mit der guten Gesichtserkennung platziert die App Lippenstift, Lidstriche und Augenbrauen dort, wo sie hingehören. Zudem kann ich meine Haut glätten, Zähne aufhellen, eine Brille anprobieren, Accessoires testen und verschiedene vordefinierte Make-up Trends an mir ausprobieren.

Wer mag, kann auch seine Haarfarbe ändern. Diese Funktion hat mich nicht voll überzeugt, weil hier eigentlich nur ein Filter über Haar und Stirn gelegt wird. Wer einen höheren Haaransatz hat, sieht nach Nutzung dieser Funktion aus, als habe er eine Kappe im gewünschten Farbton aufgesetzt bekommen. Auch andere Frisuren kann man mit der App ausprobieren. Wenn die aufgesetzte Frisur nicht ganz passt, kann man sie mit dem Finger etwas nachjustieren. So ganz natürlich wirken diese Frisuren allerdings nicht – sie bieten aber immerhin die Möglichkeit, mal ganz gefahrlos eine andere Frisur “anzuprobieren”, ohne dass man dann mit dem vielleicht doch nicht so erwünschten Endergebnis wochenlang herumlaufen muss.

Es gibt zur App auch eine Community, die Beauty Circle heißt. Hier kannst Du neue Trends entdecken, anderen Beauty-Circle Mitgliedern folgen und Deine Selfies hochladen und beschreiben, welche Produkte Du verwendet hast. Hier ist auch die Finanzierung der Apps zu finden, denn über Beauty Circle werden auch Kosmetikprodukte beworben und verkauft.

Man kann die App auch gut dazu nutzen, Selfies zu bearbeiten oder witzige Selfies zu erstellen. Die bearbeiteten Bilder werden gespeichert und können dann vielfältig weiterverwendet werden.

Der Herausgeber Cyberlink (eigentlich bekannt für seine Cams und Mediaplayer) bietet mit der Schwester-App YouCam Perfect – Selfie Kamera mit Rahmen, Filter & Effekte noch eine weitere kostenlose App an, die aber mehr auf das Bearbeiten von Selfies angelegt ist. Hier kann man auch kleine Clips von sich drehen und Selfies und Usies bearbeiten.

Insgesamt bringt das Ausprobieren mit der App Spaß und ich konnte weder Werbung noch In-App-Käufe in der App entdecken. Die Technik funktioniert gut, die Gesichtserkennung macht ohne langwieriges Nachjustieren die gewünschten Änderungen passgenau. In der runtergeladenen Version sind noch nicht alle Looks enthalten, weitere kann man sich kostenlos runterladen. Die Vielfalt der Vorlagen und Sets ist beeindruckend. Über die Bezeichnungen der Sets bekommen die Nutzerinnen Ideen, wozu welcher Style am Besten passen könnte. Gut nutzen kann man die App zum Beispiel zur Vorbereitung auf die Hochzeit oder Parties. Sie ist aber auch für ein neues Profilbild gut geeignet

YouCam Makeup – Kosmetiktasche läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 7.0 oder neuer. Die App braucht 75,3 MB Speicherplatz, ist in deutscher Sprache und wird dauerhaft kostenlos angeboten.

Probiere verschiedene Styles auf Deinem Selfie aus, nutze die Community, um Dich mit anderen auszutauschen - die App YouCam Make Up bietet viele Möglichkeiten.

Probiere verschiedene Styles auf Deinem Selfie aus, nutze die Community, um Dich mit anderen auszutauschen – die App YouCam Makeup bietet viele Möglichkeiten.

 

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Foto und Video, Kostenlose Apps

About the Author ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 2120 access attempts in the last 7 days.