Sprachführer mit 44 Sprachen und jeweils etwa 70 Sätzen pro Sprache jetzt kostenlos

| 21. Dezember 2014 | 0 Comments

Lingopal 44 IconAb sofort gibt es den Sprachführer Lingopal 44 – Mehrsprachiger sprechender Sprachführer kostenlos für iPhone und iPad. Bislang wurde für die Anwendung 8,99 Euro verlangt. Dafür wurden aber auch fast alle Kategorien in den Sprachen auf In-App-Kauf umgestellt. Frei sind jetzt nur noch die Grundkonversation (50 Wörter und einfache Sätze) und achtzehn Flirtsprüche pro Sprache.

Dieser Sprachführer hat es dennoch in sich, denn er kann nicht nur von 44 Sprachen in 44 andere Sprachen übersetzen und spricht die Übersetzung, er hat auch Inhalte, die man bei anderen Sprachführern nicht findet.

Lingopal kann folgende Sprachen: Englisch, Afrikaans, Amerikanisches Spanisch, Arabisch, Bengali, Brasilianisch, Bulgarisch, Kanton-Chinesisch, Mandarin, Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Ungarisch, Isländisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Lettisch, Litauisch, Malayisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Slowakisch, Slovenisch, Spanisch, Schwedisch, Tagalog, Thailändisch, Türkisch, Ukrainisch, Vietnamesisch. (da sind Sprachen dabei, die kennt man mit Sicherheit nicht).

Die Sektion Flirten ist in Lingopal 44 gleich mit 10 Kategorien vertreten. Da gibt es jede Menge Anmachsprüche, allerdings frage ich mich, wie man dann mit der Antwort zurechtkommen soll, wenn man die Sprache eigentlich garnicht versteht? Leider sind davon neun Kategorien in der jetzt kostenlosen Version gesperrt.

Über die Einstellungen wählt man die Ausgangs- und Zielsprache aus. Dann geht es in den Kategorien weiter. Hier findet man in der Basisversion nun nur noch jeweils zwei freie Kategorien. Man kann  per In-App-Kauf die anderen Kategorien freischalten – da steht zur Zeit auch, dass das kostenlos möglich sein soll. Aber leider funktioniert das nicht. Die App stürzt beim Kaufversuch ab.

Update vom 27. Dezember: Jetzt ist ein Update herausgekommen und man kann bis 31. Januar 2015 nun für nur 89 Cent alle Sprache freischalten. Ich habe das gemacht – und es funktioniert. Ein sehr gutes Angebot, wie ich finde.

Empfehlen kann ich die App Lingopal 44 für diejenigen, die mit Grundlagen in verschieden Sprachen zufrieden sind oder diese 89 Cent für das Komplettpaket investieren.

Lingopal 44 – Mehrsprachiger sprechender Sprachführer läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 7.1. Die App ist in deutscher Sprache und braucht 59,6 MB, wenn weitere Übersetzungen heruntergeladen werden können, erhöht sich der Speicherbedarf.

Lingopal 44 Screens

Lingopal 44 vermittelt im App Store den Eindruck, dass man alle Kategorien, wie Essen & trinken, Wegbeschreibungen, Einkaufen, Email und Banken, etc. nutzen kann. Das stimmt jedoch leider nicht. Nutzbar sind nur zwei von fünfundzwanzig Kategorien.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Bildungs-Apps kostenlos, Kostenlose Apps, Reisen kostenlos

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.