Wie sehen eigentlich Kalorien aus?

| 21. November 2014 | 0 Comments

Calorific_IconDumme Frage, oder? Kalorien kann man doch nicht sehen, höchstens später mal auf der Hüfte. ..Aber es muss doch eine Möglichkeit geben, Kalorien auch sichtbar zu machen. Das dachte Nic Mulvaney aus England. So entstand die Idee für eine ungewöhnliche App, die in England bereits hohe Wellen schlug. Dabei ist die Idee eigentlich ganz einfach:

Die App Calorific zeigt, wie 200 Kalorien aussehen. Ob aus Ananas, Mayonnaise, Milch oder Würstchen. Alles sehr ordentlich fotografiert und gut präsentiert. Die App ist kostenlos, zeigt aber in der Basisversion nur 79 der 140 Bilder. Wer alle sehen möchte, zahlt 2,69 Euro oder 89 Cent. Für den geringeren Betrag erwartet der App Herausgeber, dass Du ein Posting auf facebook oder twitter für die App machst. (Auch eine Art des App Marketings…)

Aber auch ohne zu zahlen, macht die App Spaß, denn diese einfache Darstellung ist einfach gut gelungen. Natürlich sind ein paar englische Spezialitäten dabei, aber vielleicht wird die App ja noch erweitert.

Calorific  läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 7.0. Die App ist in englischer Sprache und braucht 29,9 MB Speicherplatz. Sie ist dauerhaft kostenlos, finanziert sich durch die Freischaltung weiterer Bilder.

 

200 Kalorien in Form von Champignons...

200 Kalorien in Form von Champignons…

... und hier die gleiche Kalorienzahl in Form von Mayo. (Foto: Nic Mulvaney Ltd.)

… und hier die gleiche Kalorienzahl in Form von Mayonnaise. (Foto: Nic Mulvaney Ltd.)

Tags: , , , , , , , ,

Category: Essen und Trinken, Gesundheits und Fitness-Apps kostenlos, Kostenlose Apps

About the Author ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 1610 access attempts in the last 7 days.