Scharfschützenspiel gerade kostenlos für iPhone und iPad: Ruhige Hand gefragt

| 7. Oktober 2014 | Noch kein Kommentar

Sniper TimeHeute gibt es ein Scharfschützenspiel kostenlos für Euch. Das Spiel Sniper Time: The Range bringt Euch auf einen Schießplatz, wo Ihr auf “Pappkameraden” schießen könnt. Zuerst sind es feste Ziele, dann gibt es auch Ziele, die nach kurzer Zeit wieder wegklappen. Das Zielen mit dem Gewehr kann man über den Bewegungssensor oder einen Joystick steuern. Ich persönlich finde den Bewegungssensor besser, weil er das echte Zielen besser simuliert.

Ihr schießt hier auf Zeit, müsst also bestimmte Punktzahlen in der vorgegebenen Zeit erreichen. Man schafft das auch, wenn man sich eingewöhnt hat. Bei den ersten Gewehren (es wird mit jeder geschafften Mission ein neues Gewehr freigeschaltet) muss man nach jedem Schuss nachladen. Doch später gibt es auch Gewehre mit Magazin, mit denen man schneller ist.

Das Spiel punktet mit hohem Realismusgrad und gibt Dir die Freiheit, für Aufgaben unterschiedliche Gewehre zu kombinieren. Du kannst für die ganz kleinen Ziele ein Gewehr mit Zielfernrohr wählen und für die näheren Ziele ein Gewehr mit Magazin.

Gut: das Spiel hat weder In-App-Käufe noch Werbung und es gibt eine ordentliche Auswahl an Gewehren. Wieviel Level es gibt, weiß ich leider nicht, werde das noch ergänzen, wenn ich weiter bin.

Sniper Time: The Range läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 8.3 oder neuer. Die App braucht 46,6 MB Speicherplatz und ist in englischer Sprache. Der Normalpreis beträgt 99 Cent.

Der hohe Realitätsgrad ist ein Plus für das Scharfschützenspiel Sniper Time: The Range.

Der hohe Realitätsgrad ist ein Plus für das Scharfschützenspiel Sniper Time: The Range.

 

Stichwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Spiele

Information zum Autor des Beitrages ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 2654 access attempts in the last 7 days.