Stierlauf wie in Pamplona – Top-Endlosrunner von Zynga heute gratis

Running with Friends HDEs ist schon einige Monate her, dass wir Euch einen guten Endlos-Runner vorstellen konnten. Zu oft muss man mittlerweile Kompromisse machen und zu oft sind die App-Herausgeber zu gierig und zerstören das Erlebnis durch Banner während des Laufes, was so ziemlich das Blödeste ist, was man in einem Endlos-Laufspiel machen kann.

Von Zynga kommt ein Spiel, dass in Deutschland Running with Friends (iPhone und iPod Touch) oder für das iPad Running with Friends HD heißt. Der Originalname der Spiels ist eigentlich Stampede Run und verrät schon, dass es hier um wildgewordene Bullen geht, vor denen man wegläuft. Nach dem Vorbild der spanischen Stadt Pamplona kann man in diesem Spiel allein oder mit Mitspielern den Lauf durch die Gassen der spanischen Stadt antreten.

“Die größte Attraktion der Sanfermines in Pamplona sind  die Stierläufe (spanisch encierros), die jeden Morgen – außer am Eröffnungstag – durch die Straßen Calle Santo Domingo – Plaza del Ayuntamiento – Calle Mercaderes – Calle Estafeta zwischen den am Rand der Altstadt gelegenen Ställen und der Stierkampfarena stattfinden. Die Entfernung beträgt 825 m. Der Ursprung dieses Brauches liegt in einem Viehmarkt anlässlich des Patronatsfestes, zu dem die Metzgerburschen jeden Morgen das zu verkaufende Vieh trieben.

Beim Stierlauf darf niemand stehenbleiben oder rückwärtslaufen. Ferner dürfen weder schwangere Frauen noch Kinder teilnehmen. Die Polizei versucht, diese Regeln durchzusetzen und offensichtlich alkoholisierte Teilnehmer zu entfernen. Trotzdem werden jedes Jahr zahlreiche Teilnehmer verletzt. Seit 1924 wurden 15 Menschen beim Stierlauf getötet.” (Zitat aus Wikipedia)

In Running with Friends hat man das mit der Länge des Stierlaufs nicht so genau genommen und so wirst Du schon im zweiten oder dritten Anlauf über 1000 Meter schaffen. Wenn Du Dich über facebook oder mit Mailadresse anmeldest, kannst Du auch online gegen andere Spieler (und Deine facebook-Freunde antreten). Es wird versprochen, dass Zynga nichts posten darf.

Wie man das von Endlos-Runnern kennt, kann man springen, rutschen und die Spur wechseln. Hier kann man aber beim Rutschen auch Kisten oder Heuballen zerstören und dafür Belohnungen sammeln. Man kann auf Bullen reiten und andere Läufer etwas unfair von hinten abwatschen. Aber das Besondere ist einfach, dass das Laufen hier mehr Spaß bringt, als bei anderen Endlos-Runnern. Vielleicht weil es vielfältiger ist und weil neue Sachen eingebaut wurden, die man von anderen Endlos-Runnern nicht kennt. Vor jedem Lauf kann man zum Beispiel für 100 Diamanten einen einarmigen Banditen nutzen, um Boni zu gewinnen, die dann für den nächsten Lauf gelten. Da gibt es dann Magneten oder höhere Preise für das Zerstören von Heuballen und Kisten.

Das Spiel hat auch In-App-Käufe, ich denke aber nicht, dass man diese wirklich braucht. Sie ersetzen vielmehr mangelnde Übung, denn die im Store zu kaufenden Diamanten kann man sich auch durchs Laufen verdienen.

Running with Friends läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) ab iOS 6.0, braucht 65,1 MB Platz, ist in deutscher Sprache und kostet sonst 89 Cent.

Running with Friends HD  läuft auf dem iPad ab iOS 6.0. Das Spiel belegt 92,8 MB, ist in deutscher Sprache und kostet normal 89 Cent.

Running with Friends

Renn in Pamplona den Stieren davon und pass auf die vielen Hindernisse auf….

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: App der Woche, Die App des Tages, Spiele

Information zum Autor des Beitrages ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 2038 access attempts in the last 7 days.