Videoportal vimeo bringt erste App in den App Store

Neuerdings ist nun auch das Videoportal vimeo mit einer App im App Store gestartet. Die kostenlose App läuft auf dem iPhone, dem iPod Touch 4. Generation und dem iPad 2. Alle Geräte ohne Kamera können die App nicht nutzen. Mit der vimeo App kann man natürlich die von den anderen Nutzern hochgeladenen Videos ansehen, aber das ist noch längst nicht alles: Die vimeo-App bietet Dir die Möglichkeit, selbst Videos zu erstellen, diese zu bearbeiten und hochzuladen.

Für die Bearbeitung bietet Dir die App einige Basis-Optionen: Du kannst Videos schneiden, zusammenfügen, Übergänge,  Titel und Effekte hinzufügen, Dein Video neu vertonen oder einfach mit Musik unterlegen. Wenn Du mit der Bearbeitung fertig bist, speicherst Du es auf Deinem Gerät und kannst es direkt auf vimeo hochladen. Die Editierfunktionen sind nicht so schön aufgemacht, wie bei Apples eigener Videolösung iMovie, aber die ist natürlich auch nicht kostenlos. Wer also sehr viel Wert auf die Bearbeitung seiner Videos legt, sollte beide Apps auf seinem Gerät einsetzen.

Die Verwaltung hochgeladener Videos übernimmt die App auf Wunsch auch. Du kannst Deine Videos sortieren, sie wieder runterladen, Titel, Beschreibung und Tags ändern und über soziale Netzwerke Deine Freunde darüber informieren, dass Deine Filme jetzt abrufbar sind.Dazu gibt es die Möglichkeit, Deine Filme den Themen-Channels zuzuweisen und Statistiken einzusehen. Wie oft wurde Dein Video angeschaut und wie wurde es von den anderen Nutzern bewertet?

Interessant ist auch die “Watch later” Funktion, die sich Videos merkt, die Du Dir entweder ansehen möchtest oder als favorisierte Videos merken möchtest.

Insgesamt ist vimeo eine gute App gelungen, schade nur, dass sie bislang ausschließlich in englischer Sprache angeboten wird und dass bisher keine Apple TV und Airplay Unterstützung angeboten wird. Hier bringen hoffentlich die nächsten Updates noch Verbesserungen.

vimeo App für iPhone, iPod Toucvh 4. Generation und iPad 2 - Screenshots

Das linke Bild zeigt die "Watch me later" Funktion, in der Mitte wird eines der eigenen Videos angezeigt und rechts sieht man die Statistiken des eigenen Videos.

Vimeo Videobearbeitung auf dem iPhone

Hier siehst Du die Bearbeitungsseite für Dein Video. Du kannst schneiden, zusammenfügen und Audio unterlegen.

Downloadlink:

(20,1 MB)

Stichworte:: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein, Neue Apps

Über den Autor des Beitrages: ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bad Behavior has blocked 10409 access attempts in the last 7 days.

banner