Apple verschiebt Verkaufsstart des iPad in Europa auf Ende Mai

| 14. April 2010 | Keine Kommentare

Heute hat Apple bekannt gegeben, dass man den Verkaufsstart des iPad in Europa auf Ende Mai verschieben werde. Ab 10. Mai werden die internationalen Preise veröffentlicht. Zeitgleich startet die Vorbestellungsphase in Europa. Apple hatte in den Vereinigen Staaten 500.000 iPads innerhalb der ersten Woche verkauft und eine „große Anzahl“ an Vorbestellungen für das iPad 3G entgegengenommen. Man sei sich bewusst, dass viele Kunden auf der Welt, die auf den Kauf eines iPad warten über diese Nachricht enttäuscht sein werden, aber man hoffe, dass sie zumindest über den Grund erfreut seinen – das iPad sei bislang in den USA ein überwältigender Erfolg.

Stichworte: , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4509 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen