Fastlane: Road to Revenge von Space Ape Games ist neu und bringt richtig Spaß

Fastlane IconWer sagt denn, dass man mit den Free-to-Play-Spielen nicht auch jede Menge Spaß haben kann – und dass ohne zu zahlen? Ein gutes Beispiel dafür ist das von den Nutzern sehr gut bewertete Spiel Fastlane: Road to Revenge (iPhone und iPad / Android) Erst seit einer Woche im iTunes App Store, sammelt das Spiel schon zahlreiche fünf Sterne Bewertungen und wird auch vom iTunes-Team als neues Lieblingsspiel promoted.

Noch fulminanter war der Start in von Fastlane: Road to Revenge in Googles Playstore. Hier hat die App bereits fast eine Million Downloads und kommt auf eine Durchschnittsbewertung von 4,7.

In dieser Mischung aus Luftkampfspiel, Endlessrunner und Rennspiel fährst Du mit einem bis an die Zähne bewaffneten Auto über die Straßen und ballerst alles weg, was Dir vor die Flinten kommt. Die Steuerung kannst Du getrost mit einem Daumen erledigen und so sind die einzelnen Fahrten eine schöne Abwechslung für die kleine Pause. Aufpassen muss man natürlich, denn die fünfspurige Straße verengt sich immer wieder durch Hindernisse oder Baustellen und später kommen auch per Sirene angekündigte Raketen dazu, die einfach mal vier Spuren wegbomben. Wenn Du da nicht schnell genug bist, ist Deine Fahrt beendet.

Mit jeder Fahrt sammelst Du Gold und Boni. Diese Boni, wie zum Beispiel doppelte Schußfrequenz oder zeitlich beschränkte Panzerung werden direkt aktiviert und verschaffen Dir Vorteile. Da gibt es dann auch eine Sequenz, wo Du plötzlich im Kampfhubschrauber sitzt und durch die Waffenkraft und Schussfrequenz gut Geld einsammeln kannst.

Dein Fahrzeug kannst Du mit dem Gold bei Westcoast Upgrades aufrüsten und wenn Du genug Gold und und Diamanten hast, kannst Du ein neues und besseres Fahrzeug freischalten. Mit der Aufrüstung verstärkst Du die Panzerung, verbesserst das Maschinengewehr und bekommst eine zweite Waffe.

Road to Revenge – das ist auch die Story. Es geht darum, als Street-Racer die Stadt zurückzuerobern – Straße für Straße. Wenn Du den Gang-Anführer, der auch zurückschießt und sozusagen ein echter „Boss-Gegner“ ist, erledigt hast, startet die nächste Straße. Vorher gibt es noch eine ordentliche Belohnung. Insgesamt sind es dreißig Straßen, die Du erobern kannst, da hat man schon eine Menge zu tun.

Das Spiel bietet auch ein Level-System. Hier gibt es für jeden Level eine weitere Belohnung, oft steigt man nach einem gelungenen Kampfrennen gleich zwei oder drei Level auf. Auch tägliche Aufgaben gibt es, die bei Erledigung weitere Belohnungen bieten. Zur Motivation gibt es eine Rangliste der besten Spieler, die sich in einen Lokal- und Elitebereich aufteilt.

Es sind die Kleinigkeiten in der Programmierung, die zeigen, dass man tatsächlich an die Spieler gedacht hast. Wenn Du beim Spielen unterbrochen wirst, nimmst Du einfach den Daumen vom Display und das Spiel stoppt sofort. Daumen wieder drauf – und es geht weiter. Bei anderen Spielen führt eine Unterbrechung zum Crash und Du darfst von vorne anfangen und Dich ärgern. Hier nicht.

Eine Kritik habe ich aber auch: Das Spiel nutzt Benzin zur Regulierung der Spielzeit. Mich stört so etwas weniger, aber wer viele Fahrten hintereinander macht, wird dann an eine Grenze stoßen und warten müssen. Jede Fahrt verbraucht eine Tankladung – und davon hat man nur fünf. Ist der Tank leer, muss man warten. oder kann sich freiwillig einen Werbespot ansehen. Bei mir gab es aber die versprochene Tankfüllung als Belohnung nicht – also weiter warten…

Fastlane ist so ein Arcade-Vergnügen, das man einfach mal gut zwischendurch spielen kann. Ballern rein zum Vergnügen und ohne Nebenwirkungen. Und so verstehe ich auch die zahlreichen guten Bewertungen, denn auch mir macht das Spiel einfach Spaß.

Der Herausgeber, Space Ape Games aus London, ist gerade eine Partnerschaft mit Supercell eingegangen, da wird also noch einiges zu erwarten sein. Spannend ist die ganze Geschichte aber tatsächlich. Man hatte sich das Ziel gesetzt, die besten Mobile Games überhaupt auf den Markt zu bringen. Davon träumen ja viele. Aber die hier haben schon eine Menge geschafft. Hier kannst Du das nachlesen. Sie schreiben über die Up and Downs bei der App-Entwicklung und von StartUps, denen das Geld ausgeht und nennen ihre aktuelle Situation nun das Ende des Anfangs. Heute haben sie hundert Mitarbeiter und nun mit dem Partner Supercell einen der größten App-Publisher weltweit an der Seite. Da kann nichts mehr schiefgehen.

Fastlane: Road to Revenge läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 9.0 oder neuer. Das Spiel braucht 251 MB Speicherplatz und ist in deutscher Sprache. Dauerhaft kostenlos. Finanziert sich durch Werbung (freiwillig gegen Belohnungen ansehen) und In-App-Käufe, die man aber zum Spielen nicht braucht.

Fastlane: Road to Revenge für Android läuft auf allen Geräten ab Android-Version 4.4.

Fastlane ist ein Arcade Endless-Runner-Spiel, das einfach Spaß macht und bis ins Detail gut gemacht wurde.

Fastlane ist ein Arcade Endless-Runner-Spiel, das einfach Spaß macht und bis ins Detail gut gemacht wurde.

 

Stichworte: , , , , , ,

Kategorie: Kostenlose Apps, Spiele kostenlos

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 3977 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen