Rasantes Zug-Rennspiel Jet Trains für iPhone und iPad kurzzeitig kostenlos

| 13. Juni 2013 | Keine Kommentare

Jet_Trains_featureWenn ein Spiel für iPhone und iPad mit einer ordentlichen Einführung startet und dem Spieler in deutscher Sprache gut erklärt und gezeigt wird, wie das Spiel gespielt werden kann, ist das schon die halbe Miete. Ich ärgere mich mittlerweile über die Spiele, die beim ersten Öffnen gleich erst einmal Werbung für andere Spiele über den ganzen Bildschirm legen.

Das ist bei Jet Trains von Realore nicht so. Stattdessen wird man gut eingeführt: Eine Hintergrundgeschichte im Comicstil erklärt, warum man überhaupt mit Loks Rennen fährt und was Deine spezielle Mission dabei ist. Du versucht nämlich, Deinen Vater zu rächen, der in einem Rennen gegen General Höllhoffer ums Leben kam. Doch bevor Du den General stellen kannst, liegen 30 Level in sechs Umgebungen vor Dir…

Dann fährt man die ersten – einfachen – Rennen, die man selbst gewinnt, wenn man eigentlich Fehler gemacht hat. Doch das Spiel wird mit jedem neuen Level natürlich schwerer und man muss die unterwegs eingesammelten Münzen für Verbesserungen an den Loks oder den Neukauf modernerer Loks investieren, wenn man mithalten möchte. Die am Anfang noch kostenlosen Boni werden ab dem vierten Level auf kostenpflichtig umgestellt – man kann aber auch ohne sie gewinnen. Es wirkt nur etwas blöd, wenn man jedes Mal dieses Fenster schließen muss. Man fährt nun auch gegen drei Gegner und muss aufpassen, dass diese einen nicht abdrängen oder die „Schubblitze“ und Raketenantriebe wegschnappen, bevor man sie erreicht.  In späteren Leveln ist die Geschwindigkeit tatsächlich beachtlich und man muss höllisch aufpassen, nicht in die zahlreichen Hindernisse zu krachen – notfalls hilft eventuell ein Stunt.

Dass die Loks so hochgezüchtet werden, dass sie sogar die Schallmauer durchbrechen können, halte ich für etwas übertrieben, da würde wahrscheinlich auch ein ICE der neuesten Baureihe oder ein TGV ausreichen.

Jet Trains Screenshots

In Jet Trains fährst Du Lokomotiv-Rennen, wechselst von einem Gleis zum Anderen, springst auch mal und versuchst dabei, Dich hochzuarbeiten, bis Du schließlich auf den gefürchteten General Höllhoffer stößt. Kannst Du auch ihn besiegen und Deinen Vater rächen?

Unsere Bewertung:

viereinhalb

Insgesamt spannend und unterhaltsam aufgebaut und dadurch eine echte Empfehlung. Dass man sich Mühe gibt, merkt man an der guten Lokalisierung und den aufwändigen Grafiken, die ganz im alten Dampfzeitalterstil gemacht sind.

Inwieweit man in höheren Levels tatsächlich die angebotenen In-App-Käufe benötigt, konnten wir jetzt nicht feststellen – das wird gegebenenfalls noch nachgetragen.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

viereinhalb

QR-Code zum Download:

QR-Code zum Download von Jet Trains

QR-Code zum Download von Jet Trains

Downloadlink:

Downloadlink Jet Trains

(193 MB)

Bemerkungen:

  • Erschienen am: 10. Dezember 2012
  • Das Spiel läuft auf iPhone (ab 3GS), iPod Touch (ab 3. Generation) und iPad mit iOS 5.1 oder neuer
  • Normalpreis: 1,79 Euro
  • Jet Trains ist komplett in deutscher Sprache

Stichworte: , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Spiele

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5126 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen