Wenn man mal einen kleinen Gruß senden möchte…

Kleiner_Gruss_featureMit der heute kostenlosen iPhone-App Kleiner Gruß von Thomas Biehl kann man ganz einfach eine hochwertige Email erstellen oder eine Nachricht per MMS senden oder auf facebook posten, die beim Anderen sicher gut ankommt. Das Programm kommt mit vielen voreingestellten Grußkarten für jeden Anlass, die man gut als Vorlage nutzen kann. Das Besondere an der App ist nämlich, dass man alles ändern kann. Man kann so ein eigenes Bild einfügen, einen neuen Text erfassen und auch die Hintergrundfarbe frei wählen. Durch die ordentliche Gestaltung wirkt diese Nachricht aber kreativer und persönlicher.

Die App bietet viele Ideen, dem oder Liebsten eine nette Nachricht zu senden. Ob man sich für gemeinsame Erlebnisse bedankt oder eine Einladung ausspricht – manchmal sind ein paar nette Worte zur rechten Zeit genau das Richtige. Und so enthält die App auch eine Vielzahl unterschiedlicher Liebeserklärungen.

Screenshots iPhone-App Kleiner Gruß

Mit der App Kleiner Gruß verschickt man ganz leicht eine nette Mitteilung an den oder die Liebste(n) oder an Freunde. Jede Vorlage kann komplett geändert werden, so kann man Text, Bild und Hintergrund selbst auswählen.

Unsere Bewertung:

fuenf

Die App für die kleine, liebe Überraschung zwischendurch. Im Handumdrehen sendest Du eine gut gemachte Einladung oder einen netten Gruß. Die App deckt auch verschiedene Anlässe, wie Feiertage, Geburtstage und Valentinstag ab. Sogar einen Heiratsantrag findet sich (davor würde ich persönlich aber warnen).

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

viereinhalb

QR-Code zum Download:

QR-Code Kleiner Gruß

Downloadlink:

App Kleiner Gruß downloaden

(42,4 MB)

Bemerkungen:

  • Kleiner Gruß läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus), die App braucht iOS 6.0 oder neuer
  • Die App ist in deutscher Sprache
  • Normalpreis: 89 Cent

Stichworte: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Lifestyle und Sport

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4518 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen