Oma aus Altersheim entlaufen – und damit geht das Abenteuer los

| 1. November 2012 | noch kein Kommentar

Mit viel Humor haben die Programmierer der Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad  Angry Gran Run ein Spiel nach Art von Temple Run entwickelt. Hier flüchtest Du allerdings als Oma aus dem Altersheim, rennst durch die Straßen, haust ein paar Punks um, springst über Hindernisse und schlitterst unter Barrieren hindurch. Auch wenn alles sehr an das Temple Run Spielprinzip erinnert, so ist das Spiel doch einen Download wert, weil es einfach Spaß bringt. Im Verlaufe Deines Laufes kommen immer mal wieder neue Überraschungen, so dass das Spiel nicht so schnell langweilig wird.

Man findet hier auch den üblichen Shop, in dem man für die unterwegs eingesammelten Münzen Verbesserungen kaufen kann. Der Magnet ist wieder da, der Beschleuniger und der Unbesiegbarkeitsmodus. Die Preise für die Verbesserungen sind angemessen und zu schaffen. Durch den Multiplikator kommt man recht schnell zu den Verbesserungen. Das Spiel ist ein klarer Tipp für alle, die Endlos-Laufspiele mögen oder mal ausprobieren möchten.

Angry Gran Run

Das Spiel ist gut gezeichnet – hat wie alle dieser Spiele ein paar kleine Grafikschwächen insbesondere bei Übergängen. Hier hat man recht schnell raus, wie weit vor Hindernissen man springen oder rutschen muss.

Unsere Bewertung:

 


Witziges Spiel mit hohem Suchtfaktor. Eignet sich guit für die kleine Wartezeit oder Pause zwischendurch. Ruckler konnten wir – obwohl von manchen Usern beklagt, auf unseren Geräten nicht feststellen.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

 


QR-Code zum Download:


Download Angry Gran Run


Downloadlink:

Download Angry Gran Run

(21,5 MB)

 

 

 


Bemerkungen:

  • Das Spiel ist in englischer Sprache
  • Angry Gran Run läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 4.3. Wir empfehlen den Einsatz auf Geräten ab iPhone 3GS, iPod Touch (3. Generation) und iPad.
  • Dauerhaft kostenlos


Stichworte:: , , , , , , ,

Kategorie: Kostenlose Apps, Spiele kostenlos

Über den Autor des Beitrages: ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bad Behavior has blocked 4305 access attempts in the last 7 days.

banner