ProCamera und ProCamera HD Foto-Apps für iPhone und iPad kurzfristig reduziert

| 11. September 2012 | 2 Kommentare

Die Kamera des iPhone und des iPad wird mit jedem neuen Modell immer besser. Da ist es wichtig, die Apple-Geräte auch mit der passenden App auszustatten. ProCamera (iPhone und iPod Touch) und Pro Camera HD (iPad) ist eine gut auf die Bedürfnisse der Anwender abgestimmte 5-in-1-App, die Fotos und Videos aufnimmt, hochwertige Bearbeitungsfunktionen bietet, den Austausch mit den sozialen Netzdiensten unterstützt und viele zusätzliche Foto-Tools mitbringt.

ProCamera hat sich bereits über eine Million Mal verkauft. Auch das neue ProCamera HD legte einen sehr guten Start seitr Veröffentlichung im August 2012 hin. In fünf Ländern schoss die iPad-App auf Platz 1 in der Rubrik “Foto und Video”. In 44 weiteren Ländern wurde die Top-10-Liste geknackt. Dieser Erfolg hat Jens Dämgen nun veranlasst, die Apps für kurze Zeit im Preis zu redizieren: Pro Camera kostet gerade statt 2,39 Euro nur 79 Cent, die iPad Variante ProCamera hat wurde von 3,99 Euro auf 2,39 Euro reduziert.

ProCamera und ProCamera HD: Was können die beiden Apps?

ProCamera ist die Kamera-App mit allen Funktionen, die man zum Fotografieren und Filmen mit den iOS Geräten braucht. ProCamera blendet Hilfslinien wie etwa einen künstlichen Horizont in die Bildvorschau ein, um eine perfekte Motivwahl zu ermöglichen. Der RapidFire-Modus nimmt sehr viele Bilder in kurzer Zeit auf – gut bei schnellen Bewegungen.

Der Experten-Modus richtet sich an Profis, die dadurch den Fokus und die Belichtung ebenso selbst vorgegeben können wie den Weißabgleich.

ProCamera bietet eine Videostabilisierung bei Full-HD-Aufnahmen am iPhone 4S an, setzt ein erweitertes Geotagging um, sammelt die Fotos im eigenen QuickFlick Album, setzt einen Timestamp, kann Videos zoomen und nimmt Einzelaufnahmen mitten im Videoshooting auf. Die drei Module Pro FX, Pro Lab und Pro Cut helfen bei der umfassenden Nachbearbeitung der frisch aufgenommenen Fotos. Die sich dann gleich aus der App heraus bei Facebook und Flickr einstellen oder in der Dropbox speichern lassen. Ein Codescanner rundet die App ab.

ProCamera HD für das iPad legt noch einen drauf. Die zum Patent angemeldete SnapTrigger-Funktion erlaubt es dem Anwender, eine Bedienleiste mit allen wichtigen Funktionen an beliebiger Stelle auf dem Bildschirm zu platzieren. Hinzu kommt die neue interne Bibliothek “Lightbox”, die es dem Nutzer ganz einfach macht, mehrere Aufnahmen auf einmal zu löschen, zu teilen oder zu exportieren.

Jens Daemgen, Geschäftsführer der Cocologics GmbH: “Wir möchten Danke sagen bei unseren Anwendern, die unsere Apps so gut annehmen und uns mit ihrem Feedback immer wieder unterstützen, anregen und auf neue Ideen bringen. Aus diesem Grund bieten wir beide Apps für begrenzte Zeit zu einem Schnäppchenpreis an.”

ProCamera HD Screenshot

Nützliche Funktion in der HD-Version der App: Die Bedienleiste kann frei verschoben werden.

Unsere Bewertung:

 

 

Nützliche Funktionserweiterungen für Fotografieren und Filmen in einer App. Wer mit iPhone und iPad fotografiert und filmt, sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

 

 


Downloadlink iPhone- und iPod Touch Version:

Download ProCamera für iPhone und iPod Touch

(17,4 MB)

 

 

 


Downloadlink iPad Version:

Download ProCamera HD für das iPad

(8,7 MB)

 

 

 


Bemerkungen:

  • ProCamera läuft auf iPhone und iPod Touch ab iOS 4.2
  • Pro Camera HD läuft auf iPad 2 Wi-Fi, iPad 2 Wi-Fi + 3G, iPad (3. Generation) und iPad Wi-Fi + 4G. Erfordert iOS 5.0 oder neuer.
  • Die Apps sind in deutscher Sprache


Stichworte:: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: App-Aktionen

Über den Autor des Beitrages: ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (2)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Michael sagt:

    Ist nicht kostenlos

  2. Michael sagt:

    Oops sorry war auch nicht behauptet

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bad Behavior has blocked 26598 access attempts in the last 7 days.

banner