Extraction Project Outbreak – heute kostenloser Ego-Shooter für iPhone und iPad

| 29. Februar 2012 | Ein Kommentar

App Herausgeber Chillingo verwöhnt uns heute mit dem kostenlosen Download von Extraction: Project Outbreak, einem Ego-Shooter aus der Vogelperspektive, der als Universal-App auf iPhone, iPod Touch  und iPad läuft.

In Project Outbreak bist Du Mitglied einer Elite-Einheit, die verschiedene Aufträge zu erledigen hat. Du spielst aus der Vogelperspektive. Zum Start gibt es eine Einführung in englischer Sprache, die Dich mit der Bedienung vertraut macht. Erstaunlich: Man hat es bei diesem Spiel geschafft, dass man alles mit einem Finger machen kann. Das ist Klasse, aber auch etwas gewöhnungsbedürftig. Man bewegt sich, findet Hilfspakete, Waffen und Feinde, gegen die man im Verlauf der Geschichte kämpft. Nach Chillingos Angaben braucht man etwa 4 bis 5 Stunden, um das Spiel durchzuspielen. Es gibt vier Game-Modes und regelmäßig Erweiterungen, so dass das Spiel nicht so schnell langweilig werden dürfte.

Das Spiel bietet eine Art Karriere-Modus, wo man Erfahrung sammelt und durch diese Erfahrungspunkte dann weitere Waffen freischalten kann. Erfahrunggspunkte kann man auch per In-App-Kauf erwerben. Inwieweit man im Laufe des Spiels dazu gezwungen wird, konnten wir jetzt noch nicht feststellen.

Hochwertig gemachter Ego-Shooter aus der Vogelperspektive: Extraction: Project Outbreak

Unsere Bewertung:

Beim Anspielen ein sehr guter Eindruck, bevor wir die Bewertung vornehmen können, müssen wir aber noch etwas genauer hinsehen

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

 


Downloadlink:

65,6 MB

 

 

 


Bemerkungen:

Stichworte: , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Spiele

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. Obi-Wan Kenewbie sagt:

    Ego-Shooter aus der Vogelperspektive gibt es nicht.
    Mfg
    Obi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 6664 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen