Nostalgiebilder mit dem iPhone oder iPad erstellen – eine gute App dafür ist gerade gratis

| 10. Februar 2012 | noch kein Kommentar

Immer mehr Nutzer von iPhone und iPad haben Spaß daran, mit Foto-Apps ihre Bilder zu bearbeiten. Heute gibt es dafür eine Art Themen-Foto-App im Stil der Dampfmaschinenzeit kostenlos: Mit Steampunk Phototada! kannst Du Deine Bilder sehr komfortabel bearbeiten und die Uhr um etwa 100 Jahre zurückdrehen. So kannst Du aus Deinen gespeicherten oder neu aufgenommenen Bildern Meisterwerke der klassischen Fotografie machen.

Mit einfachen Schiebereglern wählst Du die Effekte aus und kannst diese auch kombinieren. Dadurch enstehen tausende Kombinationsmöglichkeiten. Du kannst die Bilder rahmen und sie dann wieder in Deiner Photoroll speichern, per Mail versenden oder auf den bekannten sozialen Netzwerken Deinen Freunden zeigen.

Es gibt zwar hunderte Foto-Apps, aber diese App sticht mit ihrer Spezialisierung auf Alterungseffekte und Farbnuancen aus den Anfangsjahren der Fotografie heraus. Zudem ist die gesamte Gestaltung den Bearbeitungsmöglichkeiten angepasst worden. Sehr gut ist auch, dass die App die Bilder bei neueren Geräten in voller Auflösung speichert.

Steampunk Phototada! Screenshot der Retro-Fotobearbeitungsapp für iPhone und iPad

Mit der Steampunk Phototada! App machst Du aus jedem Bild ein klassisches Foto.

Unsere Bewertung:

 


Auch wenn die App nicht die Funktionsvielfalt einiger Foto-Apps erreicht, so ist sie durch die Fokussierung und hochwertige Gestaltung augf jeden Fall den Download wert.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

noch keine ausreichende Bewertungszahl erreicht

Downloadlink:

Download Steampunk Phototada! für iPhone und iPad

 

 

(39,4 MB)

Bemerkungen:

  • Die App kostet normal 1,59 Euro
  • Läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 4.1
  • Die App ist in englischer Sprache

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Tools

Über den Autor des Beitrages: ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bad Behavior has blocked 5761 access attempts in the last 7 days.

banner