Mit dem iPhone, iPad 2 und neuem iPod Touch animierte Gifs erstellen – die App dafür ist gerade kostenlos

| 13. September 2011 | Keine Kommentare

Mit dem iPhone kann man ja vieles machen: Filme erstellen, Fotoserien aufnehmen, Panorama-Bilder anfertigen und noch vieles mehr. Oft braucht es dazu aber eine App, die die werksseitig eingebaute Optik in ihren Funktionen erweitert. Mit der App GIF Camera von Kiwi kann man nun Fotos in Serie aufnehmen und diese als animierte Gif-Aufnahmen speichern und versenden. Diese animierten Gifs kann man dann auf facebook hochladen, oder als MMS oder Mail versenden.

Wichtig: Im Fotoalbum des iPhones werden die animierten GIFs nicht richtig dargestellt. Also bitte nicht wundern. Um hier eine Darstellung zu realisieren, müsste der Entwickler im iOS-Betriebssystem Änderungen vornehmen – und das geht natürlich nicht. Also: Sichtbar werden die animierten Gifs nur in der App selbst und nachdem man sie versandt oder gepostet hat.

Die Größe der GIFs ist noch nicht zufriedenstellend. Die so genannte hohe Auflösung bietet gerade mal 320 x 426 Pixel, das reicht für MMS, Mail und Internet wohl aus, bei anderen Verwendungen muss man noch etwas warten, bis der Entwickler nachlegt.

GIF Camera für iPhone, iPod Touch (4. Generation) und iPad 2 - Screenshots

Mit der App GIF Camera erstellt man eine Serie von Aufnahmen, die von der App dann zu einem animierten GIF zusammengefügt werden. Dieses animierte GIF kann man in der App ansehen und dann versenden oder posten.

Unsere Bewertung:

 

 

Eine gute Idee, animierte GIFs über die Kamera des iPhones herzustellen. Wenn die Bildgröße noch verbessert wird, kann man die Ergebnisse noch universeller einsetzen.

Nutzerbewertung im deutschen AppStore:

noch keine

Downloadlink:

Download GIF Camera

 

 

(2,3 MB)

Bemerkungen:

  • Die App läuft auf iPhone, iPod Touch (4. Generation) und iPad 2 ab iOS 4.1
  • Der Normalpreis der App beträgt 79 Cent
  • Wenn die kostenlos-Aktion vorbei ist, kann man sich kostenlos GIF Camera Lite runterladen, um die Funktionalität der App zu testen. In der Probierversion ist die bessere Bildgröße nicht enthalten, das Speichern der GIFs im Fotoalbum ist hier nicht möglich.

Stichworte: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Tools

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 6629 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen