Abendtipp gerade kostenlose App – Radio-Wecker sieht gut aus und kann viel

| 10. August 2011 | 0 Comments

Manche Apps sind einfach zu gut gemacht, um sie nicht zu beachten. Die App Radio-Wecker ist eine sehr umfassende App, die man als Radio benutzen kann, als Wecker und als Einschlafhilfe.

Über eine Kooperation mit Shoutcast sind rund 45.000 verschiedene Radio-Sender bereits voreingestellt. Das sollte reichen. Ich habe damit mal etwas rumgespielt: Selbst der ausgefallenste Musikwunsch wird hier erfüllt. Das ganze Jahr Weihnachten? Gibts einen Sender für. Die Musik aus dem Lieblingsspiel? Gibts einen Sender für. Bei der Hochzeit fällt der Organist aus? Gibts einen Sender für. Von all den üblichen Musikrichtungen sprechen wir erst garnicht.

Also Radio hören funktioniert schon mal sehr gut. Die Weckfunktion kann man sich richtig gut einstellen. Das funktioniert auch. Man muss nur darauf achten, dass das Gerät über die nächtlichen Stunden nicht wegen des Akkus schlapp macht.Den Wecker kann man so einstellen, dass er erst ausgeht, wenn man das Gerät schüttelt. Dann sollte man wach sein…

Zum Einschlafen kann man entweder einen Natursound wählen, aus seiner Musiksammlung etwas nehmen oder jeden der Radiosender. Auch das geht gut.

Mir hat das Design gut gefallen, der Retro-Look der App sieht auf dem iPhone einfach gut aus.

Radio-Wecker für iPhone, iPod Touch und iPad - Screenshots

Die App kommt im Retro-Design, kann aber viel mehr als das Design-Vorbild

Unsere Bewertung:

 

Funktionen und Design überzeugen. Mehr brauche ich nicht.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:_

 

 

Downloadlink:

Download Radio-Wecker

 

 

(14,6 MB)

Bemerkungen:

  • Normalpreis: 1,59 Euro
  • Kompatibel mit iPhone, iPod touch und iPad. Erfordert iOS 4.0 oder neuer.
  • Wie lange die App kostenlos sein wird, wissen wir nicht, besser gleich laden

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Musik

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5240 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen