Skype nun auch mit kostenloser iPad App

Am 2. August ist Skype für das  iPad erschienen. Die neue App nutzt das größere Display des iPads gut aus und unterstützt die zwei Kameras des iPad 2. Insgesamt wirkt die neue App aufgeräumt und schnell und einfach nutzbar. Wichtige Einstellungen für Skype kann man auf dem iPad in den Einstellungen vornehmen, wenn man das nicht weiß, sucht man in der App vergeblich. Hier kann gewählt werden, ob die App dauerhaft online sein soll, oder sich zum Beispiel abmeldet, wenn Skype nicht mehr im Vordergrund ausgeführt wird. Hier kann man auch wählen, ob man automatisch angemeldet wird und wie benachrichtigt wird, wenn jemand anruft oder chattet.

So geht’s:

  • Melde Dich mit nur wenigen Schritten auf Deinem iPad bei Skype an oder melde Dich direkt mit Deinem Konto an.
  • Wenn Du ein Skype-Konto hast, werden Deine Skype-Kontakte automatisch  übernommen.
  • Das Hinzufügen neuer Skype-Kontakte ist wirklich einfacjh: Wenn die Kontakte in Deiner Kontaktliste sind, kannst Du sie mit einer Berührung anrufen, mit ihnen einen Videoanruf führen oder ihnen eine Sofortnachricht senden.
  • Blättere in Deinem Skype für das iPad-Protokoll durch die letzten Anrufe und Sofortnachrichten.
  • Skype für das iPad funktioniert per WLAN oder 3G. (Eventuell fallen Netzbetreibergebühren an.)
Skype für das iPad

Mit Skype für das iPad kannst Du nun auch auf dem iPad 2 sämtliche Funktionen von Skype nutzen. Die Zeiten der vergrößerten iPhone-App auf dem iPad gehören damit der Vergangenheit an.

Skype für das iPad

Links siehst Du die Darstellung bei Videotelefonie, rechts die History mit den letzten Aktivitäten.

 

Unsere Bewertung:

 

Sinn macht Skype für das iPad eigentlich nur auf dem iPad 2 – und dort funktioniert es so, wie man es erwartet. Die Einstellungen hätte man ruhig in die App einbauen können, aber wenn man sie einmal vorgenommen hat, braucht man sie oft ja nicht mehr. Kontakte werden übersichtlich dargestellt, wenn man nur wenige hat, für größere Kontaktanzahl wäre eine Listendarstellung noch wünschenswert.

Nutzerbewertung im deutschen App-Store:

 

 

Downloadlink:

Skype für das iPad laden

 

 

(16,3 MB)

Bemerkungen:

  • Für Videoanrufe auf Skype ist iOS 4.0 oder höher erforderlich.
  • Senden und Empfangen von Video mit der Kamera auf Vorder- oder Rückseite mit  iPad 2.
  • Achtung: Nur Videoempfang mit iPad 1
  • Funktioniert mit allen H.264-kompatiblen Geräten einschließlich Fernsehgeräten.
  • Die App ist dauerhaft kostenlos
  • Skype gibt es auch für das iPhone und den iPod Touch.
  • Die App ist in verschiedenen Sprachen erhältlich, darunter auch deutsch

 

Stichworte:: , , , , , , , , , ,

Kategorie: iPad Exklusiv, Kostenlose Apps, Nützliche Tools (kostenlos)

Über den Autor des Beitrages: ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bad Behavior has blocked 4837 access attempts in the last 7 days.

banner