Spannende Flugrennen auf iPhone, iPod und iPad – der Simulator dafür ist kostenlos

| 20. Juni 2011 | 0 Comments

Der Sponsor der Nationalen Air Race Meisterschaft in Reno in der Wüste von Nevada, Uhrenhersteller Breitling, hat die App gesponsored, mit der man das beliebte Flugrennen auf iPod, iPhone und iPad nachfliegen kann. Die App Breitling Reno Air Races The Game überzeugt auf ganzer Linie.  In der Wüste wird mit Pylonen ein Kurs abgesteckt, den man möglichst schnell und ohne Fehler nachfliegen muss. Da die Flugzeuge Geschwindigkeiten von über 800 km/h erreichen, ist das Flugrennen die derzeit schnellste Motorsportaktion.

Ruft man die App das erste Mal auf, bekommt man eine Einführung in die Steuerung des Flugzeugs. So lernt man anhand von Beispielen gut, wie man das Flugzeug fliegt. Aber erst Übung macht den Meister – um vorne mitfliegen zu können, muss man schon ordentlich trainieren. Man kann jederzeit ein schnelles Spiel starten oder auch richtig im Rennen gegen den Rechner fliegen. Dafür stehen auch mehrere Flugzeuge zur Verfügung, die jeweils ihre Charakteristika haben. Über WIFI oder Online kann man gegen bis zu acht menschliche Gegner antreten – das macht natürlich nur Sinn, wenn man vorher trainiert hat.

Breitling Reno Air Race App

Nimm mit Deinem iPhone, iPad oder iPod an der Flugmeisterschaft in Reno teil.

Breitling Reno Air Race App Screenshot

Überzeugend: Sieben Flugzeuge zur Wahl und allerhand Einstellmöglichkeiten zur Einstellung der Rennen

Unsere Bewertung:

 

 

Das Spiel beeindruckt mit ordentlicher Grafik, mehreren Rennstrecken und einer Steuerung, die zwar anfangs noch nicht so einfach ist, aber durchaus so Sinn macht.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

noch keine ausreichende Bewertungszahl erreicht

Downloadlink:

 

 

(151 MB)

Bemerkungen:

  • Kompatibel mit iPhone, iPod touch und iPad. Erfordert iOS 3.0 oder neuer.

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Spiele

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4728 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen