Jump and Run Victory March für iPhone, iPod, iPad und Mac ist gerade kostenlos

| 29. Mai 2011 | Ein Kommentar

Die App Victory March lässt Dich als amerikanischer oder russischer Soldat im 2. Weltkrieg durch Horden von Gegnern über 6 Level kämpfen. Dass die App durchaus augenzwinkernd zu verstehen ist, merkst Du spätestens, wenn Zombies, Vampire und andere merkwürdige Kreaturen auftauchen. Die Steuerung der App ist dabei ganz einfach: Dein Soldat läuft selbst und beschleunigt seinen Gang während des Levels, mit links wird gesprungen, mit rechts geschossen. Zum Abschluss eines  jeden Levels muss man den Fallschirm erwischen, um nicht in letzter Sekunde doch noch abzustürzen.

Unterwegs findest Du Kisten mit Waffen, die jeweils automatisch aktiviert werden. Wildes Geballere ist nicht anzuraten, weil Dir dann mitten im Level die Munition ausgehen wird. Achte darauf, auch die Das Spiel bietet eine interne Bestenliste und über das Game Center auch zahlreiche Auszeichnungen.

Victory March für iPhone, iPod Touch, iPad und Mac

Das Spiel ist ein perfekter Time-Waster - wenn man einmal angefangen hat, lässt es einen so schnell nicht wieder los.

Unsere Bewertung:

 

Nettes Spielchen für Zwischendurch. 6 Level sind nicht soo viel, aber es geht auch darum, seinen Highscore weiter zu verbessern. Dann gibt es noch den Endlos-Survival-Mode, den man immer mal wieder spielen kann.

 

Nutzerbewertung:

 

 

Download für iPhone und iPod Touch:

 

 

(17,3 MB)

Downloadlink für iPad:

 

(32,4 MB)

Downloadlink für Mac:

 

 

(29 MB)

Bemerkungen:

  • Die iPhone/iPod Touch Version braucht iOS 3.12 oder neuer
  • Die iPad Version läuft ab iOs 3.2
  • Die Mac Version braucht Mac OS X 10.6
  • Wenn die kostenlos-Phase vorbei ist, gibt es eine Testversion für iPhone und iPod Touch Victory March Lite und eine für iPad: Victory March HD Lite

Stichworte:: , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Kurzzeitig kostenlose Mac Apps, Mac Apps, Spiele

Über den Autor des Beitrages: ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Das Spiel ist gerade wieder mal kostenlos

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bad Behavior has blocked 4914 access attempts in the last 7 days.

banner