13 amerikanische und kanadische City-Guides fürs iPhone von Lonely Planet vorübergehend kostenlos

| 2. Februar 2011 | 6 Comments

Wegen der starken Schneefälle in Teilen der USA, die zum Erliegen des Flugverkehrs geführt haben, gibt es vorrübergehend gleich 13 Städteführer von Lonely Planet kostenlos. Selbst wenn Du vom amerikanischen Reisechaos nicht betroffen bist, kannst Du jetzt handeln und Dir die guten Reiseführer für die amerikanischen Metropolen sofort sichern. Normalpreis der Reiseführer ist 5,99 US$ oder 4,99 Euro.

Mit dabei sind folgende City-Guides für amerikanische und kanadische Städte:

City Guide Las Vegas von Lonely Planet Screenshots

Die Reiseführer von Lonely Planet bieten Dir in englischer Sprache alle Informationen und Karten, die für den Besuch der Stadt wichtig und nützlich sind.

Jeder der Reiseführer bietet eine Vielzahl von Funktionen und Möglichkeiten und ist so ein guter Begleiter in der jeweiligen Stadt:

– Offline Kartenmaterial
– Standortbezogene Empfehlungen
– Hunderte von Sehenswürdigkeiten oder Orten, die man besucht haben sollte
– Foto-Galerie
– Merkfunktion für ausgewählte Ziele
– viel Hintergrundinformationen
– Veranstaltungshinweise
– Internetlinks
– Einige Hinweise zum Benehmen (Etikette) mit landestypischen Besonderheiten
– Preisbeispiele für Getränke, Essen, öffentliche Verkehrsmittel
– Großer Teil mit Artikeln zur Geschichte der Stadt, zur Musik, zur Kunst und Kultur
– Vorstellung der Stadtteile
– Shoppingtipps
– Nightlife
– Sport
– Infos zu Hotels und  Restaurants
– Vorschläge für Ausflüge
– Sprachführer Englisch und Landessprache
– Adressen

Insgesamt bietet Lonely Planet über 100 Apps an. Darunter auch auch Übersetzungshilfen und viele weitere Reiseführer in englischer Sprache und in Mandarin.

Unser Tipp: Lieblingsstädte auswählen, Reiseführer über den Rechner runterladen (die Apps sind generell über 20 MB) und erst bei Planung einer Reise in die jeweilige Stadt  auf Dein iPhone oder iPod Touch laden. Jeder Reiseführere wird von Zeit zu Zeit aktualisiert, hast Du die Reiseführer einmal gesichert, sind die weiterenb Updates kostenlos (ich erwähne das nur nochmal, weil es dazu öfter mal Fragen der Leser gibt).

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Reise

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (6)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Tanja Maurer sagt:

    klingt ja super

  2. Moskau sagt:

    Super!!!! Vielen Dank!

  3. Nikolaos sagt:

    Hallo…Amerikanische und Kanadische ????
    Amerika ist ein Kontinent!
    Und “Kanada” ist das GRÖSSTE Land auf dem Kontinent Amerika!!!!!!!
    Das was Sie meinen ist doch nur die U.S.A., oder nicht?

  4. Paul sagt:

    Birmingham (UK) ist auch noch kostenlos 😉

  5. Simmel sagt:

    @ nikolaos
    Is doch egal! Jeder hat es verstanden…
    Hauptsache es ist kostenlos, oder?!

  6. Gregor sagt:

    @ nikolaos

    *kopfschüttel*
    Ach, und US-amerikanische Städte sind also keine (kontinental)amerikanischen Städte?
    Und Berlin ist keine europäische Stadt?

    Verzeihung, wenn ich das sage, aber man kann sich auch anstellen…

    btw : ich kenne keinen Kontinent der Amerika heißt…
    nur Nord-/Mittelamerika und Südamerika

    Also, wenn schon klugscheißen, dann bitte richtig…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4555 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen