Sehr gute Mindmapping-App für iPhone und iPod Touch kurzzeitig kostenlos

| 1. Januar 2011 | 1 Comment

Mindmapping ist eine gute Methode, um Gedanken und Vorhaben zu ordnen. Heute gibt es eine gute Mindmapping-App für iPhone und iPod Touch gratis. Die App myMind von Bogdanel Gherasim ist eine Applikation zur Erstellung von Mindmaps mit vielen nützlichen Erweiterungen. Normal kostet die App 5,49 Euro – jetzt ist sie gratis.

Mit Mindmapping kannst Du Deine Gedanken sichtbar machen. Das hat den Vorteil, dass Du so zu neuen und ergänzenden Ideen kommst. Du überlegst bei einer Mindmap auch das “wie wird das gehen” und verknüpfst einzelne Ideen und Gedanken, so dass daraus neue Ideen entstehen. Ich arbeite schon länger mit dem Tool Mindmap und bin immer wieder positiv überrascht, wie das Tool einem dabei hilft, effizienter und zielgerichteter zu planen.

myMind App für iPhone und iPod Touch Screenshots

Nach etwas Beschäftigung mit der App myMind gelingen Dir auch hochwertige Mindmaps mit Felderauszeichnungen und mehreren Farben. Zum Start mit der App und mit Mindmaps braucht man das noch nicht.

Zum Start mit der App legst Du Deine erste Mindmap an. Das kann zu jedem Thema sein: Zu Deinem Job, zu Deinem Hausbauprojekt, zur Autorestaurierung, zu einer Veranstaltung,  zu einer von Dir erstellten App oder zu Deinen Zielen für 2011. Probier es einfach mal aus. Du gibst Deiner Mindmap einen eindeutigen Namen. Damit hast Du das erste Feld erstellt. Nun legst Du die Farbe der Mindmap fest. Dann tippst Du das gerade erstellte Feld an und lässt den Finger für ein paar Augenblicke auf dem Feld. Es werden rote Pfeile angezeigt, das Programm ist fertig für die Erstellung weiterer Felder. Nun streichst Du mit dem Finger aus dem Feld raus und kannst so weitere Felder erstellen. Diesen Vorgang kannst Du so oft wiederholen, wie Du möchtest. Du kannst Unterebenen anlegen, die die obere Ebene erläutern oder die Einzelpunkte des höheren Eintrages darstellen. Sieh Dir mal die Hilfe an, die ist komplett als Mindmap erstellt worden.

Wichtig: Um den Screeninhalt zu wechsel und durch die App zu navigieren, tippst Du oben auf den Screen, dann zeigt Dir das Programm die verfügbaren Optionen an. Mache Dir erstmal keine Gedanken über das Layout Deiner Mindmap. Das Programm wird von Anfang an dafür sorgen, dass die Mindmap gut aufgeteilt ist.

Ein gutes Instrument, gerade bei größeren Mindmaps ist die Radar-Suche. Dabei wird oben rechts eine verkleinerte Darstellung der gesamten Mindmap gezeigt und der Bereich herausgestellt, den Ihr gerade sehen könnt. So kannst Du Dich gut auch in ganz großen Mindmaps zurechtfinden.

Natürlich kann man die mit myMind erstellten Mindmaps auch per Mail verschicken. Sie werden dazu in das pdf-Format umgewandelt und der Mail angehängt. Man kann Mindmaps importieren, die mit Freemind, Mindmanager und XMind erstellt wurden.

Ich habe mit Mindmaps gerade eine Mindmap erstellt und werde daran noch etwas weiterarbeiten.

Unsere Bewertung:

Sehr nützliches Tool mit stark reduzierter Steuerung. Das ist aber nicht nur positiv, denn man muss dann schon mal die Hilfe bemühen, um zu sehen, wie man jetzt den nächsten Schritt macht. Hat man es dann aber erfasst, ist die Bedienung sehr gut.

Nutzerbewertung im deutschen AppStore:

noch keine

Downloadlink:

(1,7 MB)

Bemerkungen:

  • Die App ist in englischer Sprache
  • Geeignet für iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 3.0
  • Auf dem iPad nur in vergrößerter Darstellung – die Grafik ist ausreichend, auch wenn HD schöner wäre
  • Normalpreis: 5,49 Euro

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Tools

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

Seiten, die auf diesen Beitrag verweisen

  1. Sehr gute Mindmapping-App für iPhone und iPod Touch kurzzeitig … | 1. Januar 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5278 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen