Schön aber schwer: Murmelspiel für iPhone und iPod Touch gerade kostenlos

| 10. November 2010 | Keine Kommentare

Was heißt hier eigentlich einfach? Dass man für das Murmelspiel Fingerspitzengefühl braucht, ist klar. Und doch finde ich das, was die Herausgeber von Super Marble Roll als „einfaches Spiel“ anbieten, ziemlich schwer. Immerhin ist es gerade kostenlos und so reiht es sich bei mir in die anderen Spiele ein, die man ausprobiert, nochmal ausprobiert und nochmal ausprobiert und zu letzten Mal ausprobiert und dann in einen Ordner verschiebt, wo sie dann eine Weile vergessen werden. Irgendwann macht man was? Ja, man probiert es nochmal… Es ist also genau so, wie es in der Beschreibung steht: „Ok, einmal noch…“

Super Marble Roll

Links siehst Du einen Streckenabschnitt mit der Murmel, rechts eine Streckenübersicht.

Scherz beiseite. Das Spiel Super Marble Roll ist schön gemacht. Allein über den Bewegungssensor steuert man eine Kugel durch ein Phantasiespielfeld, das in der Luft schwebt. Unterwegs versucht man, Goodies einzusammeln – und durch die Zeitbegrenzung versucht man, nicht zu bummeln. Ist die Murmel dreimal runtergefallen, ist das Spiel zuende. Eigentlich ganz simpel, oder?

Sollte das Spiel unterbrochen werden, speichert die App den aktuellen Spielstand. Und wem das Spiel zu einfach ist, der kann ja mal den höchsten der drei Schwierigkeitsgrade ausprobieren und hier berichten. Mir reichte schon der niedrigste Schwierigkeitsgrad, aber ich wiederhole mich…

Unsere Bewertung:

Klassische Spielidee, Design ist schön, wirkt etwas wie aus dem 3D-Rendering Baukasten – aber für mich ist das Spiel zu schwer. Ich würde mir einen etwas langsameren Anstieg der Schwierigkeit wünschen.

Nutzer-Bewertung im deutschen AppStore:

Downloadlink:

(12,9 MB)

Bemerkungen:

  • Das Spiel ist in englischer Sprache
  • Geeignet für iPhone und iPod Touch ab iOS 2.2.1
  • Wenn die kostenlos-Aktion vorbei ist, kannst Du das Spiel als Super Marble Roll Lite kostenlos antesten.

Stichworte: , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Spiele

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5260 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen