Exklusivvertrieb der Telekom für das iPhone endet heute – wir begrüßen die Kunden von Vodafone und O2

| 27. Oktober 2010 | Ein Kommentar

Heute endet der Exklusivvertrieb der Deutschen Telekom für das iPhone. Nun kann man auch bei Vodafone und O2 ein iPhone mit Vertrag kaufen und im Apple Store sogar ganz ohne Vertrag. Viele haben damit gerechnet, dass nun ein regelrechter Preiskrieg um die Kunden startet. Doch es ist anders gekommen.

Auch Vodafone und O2 haben erkannt, dass sich mit den iPhone Verträgen gutes Geld verdienen lässt und warum sollte man die Kuh schlachten, die doch regelmäßig gute Milch gibt? Und so ist nun der mögliche Preisvorteil recht gering, insbesondere, wenn man die Zusatzleistungen in den Vergleich einbezieht. Da reagiert natürlich auch die Telekom mit ihrem neuen Tarifkonstrukt Complete Mobil. Wir können nur raten, ganz genau hinzusehen, insbesondere bei den Datenvolumina, die im Vertrag enthalten sind. Bei der Telekom ist die Hotspot-Flatrate weiter integriert und auch Vodafone hatte  eine gute Idee: 2 Wochen Telefonate aus dem europäischen Ausland pro Jahr sind im Tarif enthalten,  so etwas hatte ich bei der Telekom immer vermisst. 2 Wochen sind natürlich nicht viel – aber immerhin besser als nichts.

Vodafone Startseite

Vodafone freut sich auf der Startseite der Webpräsenz über die Vertriebsaufnahme für das iPhone.

O2 Startseite

Auch bei O2 Telefonica ist das iPhone der Aufmacher der Internetseite.

Wir erwarten nun keinen Ansturm von neuen iPhone Besitzern mit Vodafone und O2-Vertrag, aber über die nächsten Monate wird der Anteil der neuen Mobilfunkprovider an den iPhone Verträgen sukzessive steigen. Schließlich werden die auch dafür werben und hoffen, dass viele ihrer Kunden beim Enden der nächsten 2Jahresfrist auf einen teureren iPhone-Vertrag umsteigen.

Wer also zum ersten Mal auf der Suche nach kostenfreien Apps auf unserer Seite landet, dem wollen wir gerne erklären, was wir hier machen.

Wir, das sind Alexander und Markus, schreiben hier und auf Deutsche Apps und App des Tages ausschließlich über Apps für iPhone, iPod Touch und iPad. Die Apps für andere Betriebssysteme, wie Android, Windows oder Blackberry und Java überlassen wir den anderen.

Auf dieser Seite stellen wir Apps vor, die vorübergehend  kostenlos sind. Wir melden auch Preisaktionen und stellen immer wieder mal dauerhaft kostenlose Apps vor. Es gibt auch Webseiten, die das automatisch machen, aber davon halten wir nichts, da dort auch jeder Schrott übernommen wird. Und das ist der Hauptunterschied zu den anderen automatisierten Seiten – bei uns zählt Qualität und wir checken im Schnitt acht Apps, um eine davon unseren Lesern vorzustellen.

Inzwischen bekommen wir viele Tipps von unseren Stammbesuchern, das ist gut und wichtig, denn die Tipps betreffen immer Apps in guter Qualität, die wir dann auch gerne veröffentlichen.

Da die Apps oft nur kurze Zeit kostenlos sind und wir öfter auch keine exakte Aussage haben, wie lange eine App kostenlos sein wird, kommt es auch vor, dass eine App bereits kurz nach der Vorstellung durch uns wieder auf kostenpflichtig gestellt wird. Dagegen können wir wenig tun, aber hin und wieder gelingt es uns, den Entwickler zu überzeugen, die kostenlos-Aktion noch um 24 Stunden zu verlängern, so dass unsere Leser noch in den Genuß der Aktion kommen.

Wir bieten einen kostenlosen Email-Service an, über den man einmal pro Tag, meist so um 19:00 Uhr die Beiträge des Tages gebündelt empfangen kann. Wir haben uns für 19:00 Uhr entschieden, weil wir über den Tag verstreut schreiben. Täten wir das nicht und würden unsere Vorstellungen immer zur gleichen Zeit erscheinen, wäre der Besucheransturm zu groß.

Wer einen Feed-Reader laufen hat, kann auch unsere Feeds direkt abonnieren, so bekommt man die Meldung direkt nach Veröffentlichung. Wenn man unsere Seite über den iPhone Browser Safari aufruft, wird eine optimierte Layoutversion angezeigt, die an einfache Nachrichten-Apps erinnert. So gibt es verschiedene Möglichkeiten, von den Aktionen zu profitieren.

Seit Ende Januar 2010 haben wir mittlerweile 660 Artikel geschrieben und über 2000 Apps vorgestellt – wir freuen uns, wenn wir das ab jetzt auch für Dich machen dürfen!

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Nachrichten

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. Peter sagt:

    Servus,

    wie sieht es eigentlich mit eurer eigenen App aus?

    Gruß Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4598 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen