Gerade kostenlos: Mythen und Facten – was stimmt wirklich?

| 28. August 2010 | Keine Kommentare

Auch in unserer eigentlich aufgeklärten Welt gibt es noch viele Mythen, Gerüchte und Märchen, die sich hartnäckig halten. Die gerade kostenlose App Myths & Facts klärt darüber auf, welche der abenteuerlichen Geschichten tatsächlich war ist und welche den Mythen zuzuordnen ist. Leider gibt es die App nur in englischer Sprache – und Englisch sollte man schon verstehen können, wenn man die App nutzen möchte.

Nur ein Paar Beispiele:

  1. An Weihnachten steigt die Selbstmordrate?
  2. Der 1. Weihnachtstag wird am 25. Dezember gefeiert, weil Jesus Christus an diesem Tag geboren wurde?
  3. Hunde können Schokolade nicht widerstehen, obwohl sie durch Schokolade getötet werden können?
  4. Ein Blitz traf James Caviezel bei den Dreharbeiten zur Passion Christi?
  5. Der Sommer ist heißer als der Winter, weil die Entfernung der Erde zur Sonne in dieser Zeit geringer ist?

(ganz unten stehen die Lösungen für diese fünf Fragen)

Screenshot Myths & Facts für iPhone und iPod Touch

Links siehst Du das Menue, rechts ein mehr oder weniger nützliches Wissen

Screenshot Myths and Facts

Links die Frage und rechts die Auflösung, nachdem man seinen Tipp abgegeben hat. Auf diese Frage bin ich zum Beispiel reingefallen, ich hatte mal gehört, dass die Mehrheit amerikanischer Banknoten Spuren von Kokain aufweisen soll. na, das war ja dann wohl nichts...

Die App enthält angeblich  10.000 (!) solcher Geschichten und Behauptungen, sowie mehr oder weniger nützliche Fakten und es gibt ein Quiz mit 96 Fragen, wo man gefragt wird, ob die Geschichte, die so erzählt wird, sich tatsächlich so zugetragen hat. Das Quiz kann man entweder nach Themengebieten oder mit zufällig ausgewählten Geschichten spielen.

Unsere Bewertung:

Überraschende Ergebnisse bringt das Quiz. Wer die Bücher alá „Die Spinne in der Yuccapalme“ mag, wird diese App auch sehr spannend finden. In der grafischen Gestaltung gibt es Schwächen, aber es kommt ja auf den Inhalt an…

Bewertung im deutschen AppStore:

Downloadlink:

Bemerkungen:

  • Die App hat 9,1 MB
  • Die App ist ausschließlich in englischer Sprache. Sprachkenntnisse sind erforderlich.
  • Geeignet für iPhone, iPod Touch und iPad (kleines Fenster) ab iOS 3.0 oder neuer
  • Der Normalpreis für die App schwankte seit Veröffentlichung zwischen 79 Cent und 1,59 Euro

Und hier noch die Auflösung der Fragen von oben:

  1. Nein, das stimmt nicht
  2. Nein, das stimmt auch nicht
  3. Ja, stimmt
  4. Ja, stimmt
  5. Nein, das ist falsch

Und, hattest Du alles richtig? Ich hatte die Frage mit den Hunden falsch, den Rest richtig. Wie war es bei Dir?

Stichworte: , , , , , ,

Kategorie: Bildung, Die App des Tages

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5342 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen